von

Gewer­be­ge­bie­te in Sun­dern erhal­ten schnel­les Inter­net

In sechs Sun­derner Gewer­be­ge­bie­ten sorgt Inno­gy in Kür­ze für schnel­les Inter­net. (Foto: Inno­gy)

Sun­dern. Künf­tig erhal­ten 26 mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men aller Bran­chen in sechs Gewer­be­ge­bie­ten der Stadt Sun­dern direk­te Glas­fa­ser­an­schlüs­se bis in die Gebäu­de und damit Geschwin­dig­kei­ten von bis zu 500 Mega­bit pro Sekun­de im Down- und Upload. „Wir freu­en uns sehr, dass die Betrie­be in den Gewer­be­ge­bie­ten die Chan­ce auf eine schnel­le Breit­band­ver­sor­gung genutzt und gemein­sam die Quo­te erfüllt haben, so dass inno­gy das Glas­fa­ser­netz errich­ten wird“, so Julia Wagener, Wirt­schafts­för­de­rin der Stadt Sun­dern. „Der Aus­bau der digi­ta­len Infra­struk­tur ist die zen­tra­le Vor­aus­set­zung zur Stär­kung des Wirt­schafts­stand­or­tes Sun­dern.“

Sym­me­tri­sche Glas­fa­ser­an­schlüs­se bis in die Gebäu­de

Mög­lich wird der FFTB-Aus­bau (FTTB = Fiber to the Buil­ding = Glas­fa­ser bis ins Gebäu­de) in den Gewer­be­ge­bie­ten Tal­weg, Endorf, Wes­ten­feld, Düm­pel, Reck­ling­hau­sen sowie Sto­ckum durch eine Koope­ra­ti­on zwi­schen der inno­gy Tel­Net GmbH und der werknetz inter­net GmbH & Co. KG. Die inno­gy Tel­Net ist dabei für den Bau des Net­zes zustän­dig, werknetz inter­net ver­sorgt die Gewer­be­kun­den mit Inter­net­pro­duk­ten. Durch die Errei­chung einer so genann­ten Vor­ver­mark­tungs­quo­te haben die ansäs­si­gen Unter­neh­men aktiv dazu bei­getra­gen, dass inno­gy das Glas­fa­ser­netz errich­tet. Auch städ­ti­sche Betrie­be wie das Rat­haus und die Stadt­wer­ke Sun­dern erhal­ten im Zuge des FTTB-Aus­baus künf­tig schnel­le Inter­net­an­schlüs­se. Das Gewer­be­ge­biet Ame­cke hat die Vor­ver­mark­tungs­quo­te nicht erreicht, so dass hier nicht aus­ge­baut wird.

Inno­gy Tel­Net erschließt die Gewer­be­kun­den in Sun­dern vor­aus­sicht­lich bis zum Jah­res­an­fang 2019. Die Bau­maß­nah­men wer­den in Kür­ze auf­ge­nom­men und durch die West­netz GmbH, Ver­teil­netz­be­trei­ber der inno­gy SE, geplant, koor­di­niert und über­wacht.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?