- Anzeige -

Jahreshauptversammlung des Gesangsvereins Eintracht Bruchhausen

Ehrun­gen der Jubi­la­re bei der Jah­res­haupt­ver­samm­lung des Gesangs­ver­eins Ein­tracht Bruch­hau­sen am 26. 03.2022. (Foto: GV Ein­tracht Bruchhausen)

Arnsberg/Bruchhausen. Am 26.03.2022 hielt der Gesang­ver­ein Ein­tracht Bruch­hau­sen sei­ne Jah­res­haupt­ver­samm­lung in der Schüt­zen­hal­le ab. Die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger schau­ten auf zwei schwie­ri­ge Jah­re zurück, in denen die drei Chö­re – trotz Coro­na – 26 mal mit Aktio­nen bzw. Auf­trit­ten doch sehr aktiv waren. Aller­dings konn­te das 140-jäh­ri­ge Bestehen des Ver­eins lei­der nicht gefei­ert werden.

Vorstandwahlen

In den Vor­stand wähl­te die Ver­samm­lung fol­gen­de Mit­glie­der: Petra Krut­mann als Vor­sit­zen­de, Wido Föcke­ler als Vor­sit­zen­der, Chris­ti­an Schraut­zer als 1. Geschäfts­füh­rer, Sabi­ne Miko­laiski als 2. Geschäfts­füh­re­rin, Hans-Joa­chim Krings-Grimm als 1. Kas­sie­rer, Sil­ke Föcke­ler als 2. Kas­sie­re­rin, Klaus Grü­ter als Bei­sit­zer und Fähn­rich, Jochen Grü­ter als Bei­sit­zer, Mar­kus Hei­mann als Bei­sit­zer, Julia Reu­ther als Bei­sit­ze­rin, Kath­rin Lin­ge­mann als Bei­sit­ze­rin, Hei­ke Weber als Bei­sit­ze­rin, Kat­rin Schraut­zer als Beisitzerin.

Ehrungen und Jubilare

Gro­ßer Dank galt Björn Rosen­berg, der nach sei­nem 14-jäh­ri­gen Enga­ge­ment – davon 7 Jah­re als Geschäfts­füh­rer – aus dem Vor­stand aus­ge­schie­den ist.

Das ers­te gro­ße Zusam­men­tref­fen nutz­te der Gesang­ver­ein auch für die Ehrung der Jubi­la­re, die von der Kreis­vor­sit­zen­den Nico­le Kupitz vor­ge­nom­men wur­de. So wur­de Wil­fried Föcke­ler für 60 Jah­re akti­ves Sin­gen im 2. Bass geehrt. Des Wei­te­ren wur­den für lang­jäh­ri­ges Sin­gen Gün­ter Schmi­ding (40 Jah­re), Det­lef Unkrüer (25 Jah­re), Hans-Wal­ter Drans­feld (25 Jah­re), Mar­kus Gers­tha­gen (25 Jah­re) und Arnold Mül­ler (25 Jah­re) aus­ge­zeich­net. Für 50-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft wur­den Bene­dikt Joch­heim, Wolf­gang Mos­ters und Hans-Mar­tin Witsch geehrt. 25 Jah­re för­dern Ger­hard Pie­per, Ewald Hil­le, Heinz Aßheu­er, Nor­bert Hol­lmann, Her­bert Nagel, Klaus Rock, Ralf Schnett­ler und Klaus-Peter Stodt den Ver­ein schon. Allen Jubi­la­ren gilt ein gro­ßer Dank.

Die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger freu­en sich dar­auf, bald wie­der in Prä­senz pro­ben zu kön­nen. Inter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den, an den Chor­pro­ben don­ners­tags teil­zu­neh­men. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es auf der Inter­net­sei­te des Gesang­ver­eins www.gv-eintracht-bruchhausen.de oder bei allen Vorstandsmitgliedern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: GV Ein­tracht Bruchhausen)

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de