- Anzeige -

GEO-Foto­aus­stel­lung: Füh­rung für Demenz­kran­ke

Eindrucksvolles Bild aus der  GEO-Fotoausstellung "Von 0 auf 100 in elf Leben" im Kloster Wedinghausen. (Foto: Veranstalter)
Ein­drucks­vol­les Bild aus der GEO-Foto­aus­stel­lung „Von 0 auf 100 in elf Leben“ im Klos­ter Weding­hau­sen. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Arns­berg. Noch bis zum 31. Juli wird im Klos­ter Weding­hau­sen die außer­ge­wöhn­li­che GEO-Foto­aus­stel­lung „Von 0 auf 100 in elf Leben“ gezeigt. Jetzt gibt es eine ganz spe­zi­el­le Füh­rung durch die­se Aus­stel­lung für Men­schen mit Demenz.

„Das ist ein schö­nes Leben!“ ist der Titel der Füh­rung durch die GEO-Foto-Aus­stel­lung „Von 0 auf 100 in elf Leben“ spe­zi­ell für Men­schen mit Demenz mit ihren Ange­hö­ri­gen und Betreu­ern am  Mitt­woch, 23. Juli 2014 um 14.30 Uhr im Klos­ter Weding­hau­sen (Stadt­ar­chiv Arns­berg, Klos­ter­stra­ße 11, 59821 Arns­berg). Der Teil­neh­mer­bei­trag liegt bei 3 Euro pro Per­son. Manue­la Völ­kel aus der Fach­stel­le Zukunft Alter und Anne­ma­rie Gün­ther wer­den die Gäs­te gemein­sam durch die Aus­stel­lung beglei­ten. Die ein­drucks­vol­len Fotos „erzäh­len“ aus dem Leben der elf por­trai­tier­ten Men­schen. Die Bil­der und Lebens­ge­schich­ten bie­ten vie­le inter­es­san­te Gesprächs­an­rei­ze und Inspi­ra­tio­nen. Inter­es­sier­te wen­den sich bit­te an die Fach­stel­le Zukunft Alter – Tel.Nr.: 02932  201‑2204 oder per Mail an m.gerwin@arnsberg.de

Infos zur Aus­stel­lung gibt es auf der Web­sei­te der Stadt Arns­berg unter http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/projekte/GEO-Ausstellung.php

Die Aus­stel­lung ist geöff­net bis zum 31. Juli 2014 diebs­tags, mitt­wochs und don­ners­tags von 15 bis 18 Uhr und an den Wochen­en­den sams­tags von 14 bis 18 Uhr und sonn­tags von 11 bis 18 Uhr. Öffent­li­che Füh­run­gen wer­den sonn­tags um 12 und 16 Uhr ange­bo­ten.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de