- Anzeige -

GEO-Aus­stel­lung – ein span­nen­der Tipp für alle Genera­tio­nen

 "Von 0 auf 100 in elf Leben" - die beeindruckende Foto-Ausstellung des Magazin GEO im Kloster Wedinghausen. (Foto: Fachstelle Zukunft Alter)
„Von 0 auf 100 in elf Leben“ – die beein­dru­cken­de Foto-Aus­stel­lung des Maga­zin GEO im Klos­ter Weding­hau­sen. (Foto: Fach­stel­le Zukunft Alter)

Arns­berg. Es ist sicher­lich ein span­nen­der Tipp für alle Genera­tio­nen in den ers­ten vier Wochen Som­mer­fe­ri­en: „Von 0 auf 100 in elf Leben“ – die beein­dru­cken­de Foto-Aus­stel­lung des Maga­zin GEO im Klos­ter Weding­hau­sen, die am 3. Juli eröff­net wur­de.

Füh­run­gen: öffent­lich, indi­vi­du­ell, für Kin­der und für Demenz­kran­ke

100 Jahre Lebenszeit liegen zwischen den beiden Personen auf dem Porträt: Marga Spiegel wurde 1912 geboren und Leandra Beck 2012. (Foto: Olaf Martens)
Ein Bild aus der Aus­stel­lung: 100 Jah­re Lebens­zeit lie­gen zwi­schen den bei­den Per­so­nen auf dem Por­trät: Mar­ga Spie­gel wur­de 1912 gebo­ren und Lean­dra Beck 2012. (Foto: Olaf Mar­tens)

Die Aus­stel­lung wird bis zum 30. Juli im Klos­ter Weding­hau­sen, Klos­ter­stra­ße 11, 59821 Arns­berg zu sehen sein. Öff­nungs­zei­ten sind diens­tags, mitt­wochs und don­ners­tags von 15 bis 18 Uhr, sams­tags von 14 bis 18 Uhr sowie sonn­tags von 11 bis 18 Uhr. Der Ein­tritt ist frei. Über eine klei­ne Spen­de freut sich das Aus­stel­lungs­team. Öffent­li­che Füh­run­gen wer­den im Juli jeweils sonn­tags um 12 und um 16 Uhr ange­bo­ten. Sie kos­ten 3 Euro, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Dar­über hin­aus kön­nen inter­es­sier­te Grup­pen indi­vi­du­el­le Ter­mi­ne ver­ein­ba­ren. Für Kin­der­gar­ten- und Grund­schul­kin­der bie­tet die Fach­stel­le Zukunft Alter in Zusam­men­ar­beit mit Anne­ma­rie Gün­ther spe­zi­el­le muse­ums­päd­ago­gi­sche Füh­run­gen inmit­ten der Bil­der-Aus­stel­lung an. Ein Besuch, der sich wirk­lich lohnt in den nächs­ten vier Wochen! Die The­men für die Kin­der lau­ten:

  • Oma hat Zeit & Opa ist lus­tig
  • Oma und Opa kön­nen wah­re span­nen­de Geschich­ten aus ihrem Leben erzäh­len

Spe­zi­el­le Füh­run­gen für Men­schen mit Demenz und ihre Ange­hö­ri­gen oder Betreu­er sind eben­falls mög­lich. Eine tele­fo­ni­sche Ter­min­ab­spra­che ist für die­se Son­der­ter­mi­ne und die spe­zi­el­len Füh­run­gen erfor­der­lich über die Fach­stel­le Zukunft Alter der Stadt Arns­berg, Tel. 02932 201‑2204.

Hier ein aus­führ­li­cher Text zur Aus­stel­lung von Mari­ta Ger­win von der Fach­stel­le Zukunft Alter:

Aus­stel­lung

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de