von

Gelun­ge­ne LAC-Sai­son­vor­be­rei­tung in Cott­bus

Die LAC-Ath­le­ten im Oster­trai­nings­la­ger in Cott­bus. (Foto: LAC)

Arnsberg/Cottbus. Kein Weg zu weit für den Erfolg war das Mot­to. Und so fuh­ren jetzt 28 jun­ge Sport­le­rIn­nen und drei Trai­ner des LAC für eine Woche gen Osten in das Oster­trai­nings­la­ger – zum ers­ten Mal im Sport­zen­trum in Cott­bus.

Idea­le Bedin­gun­gen

Sai­son­vor­be­rei­tung mit bis zu zwölf Trai­nings­ein­hei­ten pro Tag. (Foto: LAC)

Chris­toph Geist, der neue Haupt­trai­ner im LAC Vel­tins Hoch­sauer­land: „Unter idea­len Bedin­gun­gen wur­de in bis zu 12 Trai­nings­ein­hei­ten mit Hür­den und Staf­fel­stä­ben trai­niert. Des wei­te­ren dien­ten je nach Alters­klas­se und Schwer­punkt Dau­er­läu­fe, Sprints und Berg­an­sprints, Sprün­ge, Wür­fe und Dau­er­läu­fe zur Ent­wick­lung der Form in Rich­tung Wett­kampf­sai­son.“ Für die wei­te­re Trai­nings­pla­nung und die alters­ge­rech­te Belas­tungs­steue­rung waren Bar­ba­ra Nocke­mann und der ehe­ma­li­ge Haupt­trai­ner Rei­ner Gei­n­itz ver­ant­wort­lich. Die LAC-Ath­le­ten erzeug­ten mit Ein­satz, Moti­va­ti­on, Trai­nings­fleiß und Spaß ein pro­duk­ti­ves Kli­ma und tru­gen grund­le­gend zum Gelin­gen des Oster­trai­nings­la­gers 2019 bei. Alle spre­chen von einem gelun­ge­nen Auf­ent­halt in Cott­bus. Chris­toph Geist gibt die wei­te­re Pla­nung vor: „Die Wett­kampf­sai­son star­tet mit dem Hür­den­tag des TV Neheim am 3. Mai, den NRW-Lang­stre­cken­meis­ter­schaf­ten am 4. Mai in Neuss und den NRW-Lang­staf­fel­meis­ter­schaf­ten am 11. Mai in Iser­lohn.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?