- Anzeige -

Gedenk­ver­ein gestal­tet Gedenk­fei­er für Hein­rich Lüb­ke

Hein­rich Lüb­ke aus Enkhau­sen war von 1959 bis 1969 zwei­ter Bun­des­prä­si­dent der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. (Foto: bundespräsident.de)

Enkhau­sen. Am 14. Okto­ber 2019 jährt sich der Geburts­tag des zwei­ten Bun­des­prä­si­den­ten der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, Hein­rich Lüb­ke, zum 125. Mal. Aus Anlass die­ses beson­de­ren Gedenk­ta­ges hat sich in die­sem Som­mer der „Ver­ein zum Geden­ken an Hein­rich Lüb­ke“ gegrün­det. Ziel des Ver­eins ist das Auf­recht­erhal­ten der Erin­ne­rung und des Geden­kens an
den zwei­ten Bun­des­prä­si­den­ten der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land sowie das Schaf­fen einer Stät­te als Gedenk- und Begeg­nungs­zen­trum im Geburts- und Hei­mat­ort des Bun­des­prä­si­den­ten Hein­rich Lüb­ke in Enkhau­sen.

Katho­li­ken-Prä­si­dent kommt

Zum 125. Geburts­tag gestal­tet der Ver­ein am Sams­tag, 12. Okto­ber eine Gedenk­fei­er, die um 14.30 Uhr auf dem Fried­hof in Enkhau­sen mit einer Kranz­nie­der­le­gung am Gra­be Hein­rich Lüb­kes beginnt. Für den Katho­li­ken Hein­rich Lüb­ke war es selbst­ver­ständ­lich, dass er wäh­rend sei­ner vie­len Auf­ent­hal­te in sei­ner Hei­mat an Sonn- und Fei­er­ta­gen mit den Enkhau­sern die
hei­li­ge Eucha­ris­tie fei­er­te. Des­halb schließt sich an die Kranz­nie­der­le­gung ein Fest­got­tes­dienst an, der von Pas­tor Ste­fan Sie­bert und dem Lei­ter des katho­li­schen Büros in Düs­sel­dorf, Dr. Anto­ni­us Hamers, in der Enkhau­ser St. Lau­ren­ti­us­kir­che zele­briert wird. Um 16 Uhr beginnt ein Fest­akt in der Schüt­zen­hal­le der St. Lau­ren­ti­us-Schüt­zen­bru­der­schaft Enkhau­sen. Als
Fest­red­ner spricht der Prä­si­dent des Zen­tral­ver­ban­des der deut­schen Katho­li­ken, Prof. Dr. Tho­mas Stern­berg. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung der Gedenk­fei­er über­nimmt ein Streich­quar­tett der Musik­schu­le des Hoch­sauer­land­krei­ses.

Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich will­kom­men.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de