Gastwirt Andreas Brinkschulte König in Enkhausen

Andreas Brinkschulte jubelt als neuer König in Enkhausen. (Foto: oe)
Andre­as Brink­schul­te jubelt als neu­er König in Enkhau­sen. (Foto: oe)

Enkhau­sen. Neu­er König der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Lau­ren­ti­us Enkhau­sen ist Andre­as Brink­schul­te. Der 45-jäh­ri­ge Gas­tro­nom und Wirt des Gast­hofs Brink­schul­te in Enkhau­sen sicher­te sich die Königs­wür­de nach einem span­nen­den Wett­kampf mit zahl­rei­chen Kon­kur­ren­ten am Pfingst­mon­tag um 10.30 Uhr im 324. Schuss. Gemein­sam mit sei­ner Ehe­frau Nico­le tritt er die Nach­fol­ge von Ralf und Kat­ja Hoff­mann an. Jung­schüt­zen­kö­nig von Enkhau­sen wur­de anschlie­ßend der 31-jäh­ri­ge Land­schafts­gärt­ner Sebas­ti­an Mimberg.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: