- Anzeige -

Ga’agua – Ein musikalisch-literarischer Abend über die Sehnsucht in der Kulturschmiede Arnsberg

Ga’a­gua. Ein musi­ka­lisch-lite­ra­ri­scher Abend über die Sehn­sucht am Frei­tag, 20.5.2022 um 18 Uhr in der Kul­tur­schmie­de Arns­berg. (Foto: privat)

Arns­berg. Als Auf­takt für die dies­jäh­ri­ge Vor­stel­lungs­sai­son prä­sen­tiert das TEA­TRON THEA­TER am 20.5.2022 um 18 Uhr noch­mals „Ga’agua“ – einen musi­ka­lisch-lite­ra­ri­schen Abend mit Text und Gesang über die Sehn­sucht mit Yehu­da und Ursu­la Alm­a­gor und dem Musi­ker Silas Eifler.

„Ga‘agua“ bedeu­tet auf Hebrä­isch Sehn­sucht. Die Alm­a­gors – Regis­seur und Dra­ma­tur­gin des TEA­TRON THEA­TERs – prä­sen­tie­ren gemein­sam mit dem Musi­ker Silas Eif­ler jüdi­sche Geschich­ten und hebräi­sche Gesän­ge und Lie­der über die Sehn­sucht, denn das Gefühl der Sehn­sucht ist beson­ders aus­ge­prägt in Tex­ten und Lie­dern aus dem jüdi­schen Kul­tur­kreis. Sie spie­geln die Alles umfas­sen­de Sehn­sucht nach einer bes­se­ren Zeit wider und nach Frie­den und Zuver­sicht – was könn­te aktu­el­ler in der der­zei­ti­gen Situa­ti­on sein. Ein Abend, der nach­denk­lich und tief­grün­ding, aber auch wohl­tu­end hoff­nungs­voll und humor­voll, einen ganz beson­de­ren Zugang zur jüdi­schen Kul­tur ermöglicht.

Die Kul­tur­schmie­de Arns­berg ist zu die­ser Ver­an­stal­tung als Thea­ter-Café gestal­tet und beschränkt ihre Kapa­zi­tät auch wei­ter­hin auf nur 45 Sitzplätze.

Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse

Online: www.reservix.de

Und: Buch­hand­lung Son­ja Vieth , Alter Markt 10 , 59821 Arnsberg

Sowie alle reser­vix-Vor­ver­kaufs­stel­len, wie z.B.:Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e. V., Neu­markt 6, 59821 Arns­bergSCORE shop, Apo­the­ker­stra­ße 25, 59755 Arns­berg-NeheimTou­rist-Infor­ma­ti­on Mesche­de, Le-Puy-Stra­ße 6–8, 59872 Meschede

Sowie an der Abend­kas­se in der Kul­tur­schmie­de, Apos­tel­str. 5, 59821 Arns­berg, Tel. 0163–4776899 (ab 1 Stun­de vor der Vorstellung)

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: TEA­TRON THEATER)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de