- Anzeige -

Fußballturnier der einsU-Unternehmen begeistert Mitarbeitende und ihre Familien

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de konn­te nach 3‑jähriger Unter­bre­chung end­lich wie­der das Fuß­ball­tur­nier der Sun­derner ein­sU-Unter­neh­men statt­fin­den. Aus­rich­ter war in die­sem Jahr der TUS Hach­en. Das Team von L&R Käl­te­tech­nik freut sich über einen knap­pen Sieg im Fina­le gegen die Mann­schaft von Till­mann Pro­fil. (Foto: einsU)

Sun­dern. Nach drei Jah­ren Coro­na-beding­ter Pau­se hat nun end­lich wie­der das ein­sU Mit­ar­bei­ter-Fuß­ball­tur­nier statt­ge­fun­den – und zwar beim TuS Hach­en. „Es ist groß­ar­tig, dass wir das Tur­nier heu­te hier aus­tra­gen kön­nen, das eigent­lich schon zum Jubi­lä­um des TUS Hach­en 2020 geplant war.“, freu­te sich André Rüß­mann, Geschäfts­füh­rer von L&R Käl­te­tech­nik und bei ein­sU feder­füh­rend für die Orga­ni­sa­ti­on zuständig.

Große Motivation und viel Teamgeist bei allen Mannschaften

Zehn Mann­schaf­ten, bestehend aus den Mit­ar­bei­ten­den der ein­sU Unter­neh­men, tra­ten in einem klei­nen, eige­nen Fuß­ball­tur­nier mit gro­ßer Moti­va­ti­on gegen­ein­an­der an. Dabei waren die Regen­trop­fen beim Halb­fi­na­le und Fina­le neben­säch­lich, der Kampf­geist und das per­sön­li­che Enga­ge­ment stan­den im Vor­der­grund. Ange­feu­ert wur­den die Teams von den Fami­li­en der Mit­ar­bei­ten­den, egal ob Groß oder Klein, jeder Moti­va­ti­ons­ruf, jede Stim­me sorg­te für noch mehr Team­geist unter den Spie­lern. So konn­te der Zusam­men­halt gestärkt und die Fir­men und Teams unter­ein­an­der stär­ker ver­bun­den wer­den. Hier stand nun ein­mal nicht die Arbeit im Vor­der­grund, son­dern das per­sön­li­che Enga­ge­ment der Mit­ar­bei­ten­den, für ihr Unter­neh­men anzu­tre­ten und das eige­ne Logo stolz auf den Tri­kots vor sich her zu tragen.

Erster Platz für das Team von L&R Kältetechnik

Spie­ler und Besu­cher wur­den vom TUS bes­tens mit Geträn­ken und Lecke­rem vom Grill ver­sorgt. Nach­dem das Team von Till­mann Well­pap­pe lan­ge als unbe­sieg­bar galt – bei vier Sie­gen in Fol­ge – konn­ten sie in die­sem Jahr vom Team von L&R Käl­te­tech­nik vom Thron gesto­ßen wer­den. Sie besieg­ten im Fina­le die Mann­schaft von Till­mann Pro­fil, die sich beim Neun-Meter-Schie­ßen nur knapp geschla­gen geben muss­te. Die Sie­ger erhiel­ten den Wan­der­po­kal, der pas­sen­der­wei­se auch von Mat­thi­as Ostrop, Geschäfts­füh­rer von Till­mann Well­pap­pe, über­reicht wur­de, sowie einen 200€-Gutschein für einen gemein­sa­men Team-Grill­abend, zusam­men mit 50 ltr. Vel­tins. Da steht dem Team­buil­ding aus ein­sU-Sicht nichts mehr im Wege.

 

 

 

(Quel­le: einsU)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de