- Anzeige -

Für den guten Zweck: Hand­si­gnier­tes Bay­ern Tri­kot wird zuguns­ten „Kin­der­hil­fe Organ­trans­plan­ta­ti­on“ versteigert

Der TuS 1886 Sun­dern ver­stei­gert ein hand­si­gnier­tes Bay­ern Tri­kot für den guten Zweck. Unter­stütz wird die Kin­der­hil­fe Organ­trans­plan­ta­ti­on (KiO). (Foto: TuS 1886 Sundern)

Sun­dern. Der TuS 1886 Sun­dern ver­stei­gert im Nach­gang zum Organ­spen­den­lauf, der vor kur­zem als vir­tu­el­les Lau­fe­vent statt­fand, ein ori­gi­nal signier­tes Fuß­ball­tri­kot des FC Bay­ern Mün­chen, mit dem Ziel, die Kin­der­hil­fe Organ­trans­plan­ta­ti­on (KiO) zu unter­stüt­zen.  Die KiO unter­stützt erkrank­te Kin­der und ihre Fami­li­en, da die Erkran­kung oft die wirt­schaft­li­che Exis­tenz, bei­spiels­wei­se durch Besuchs­fahr­ten, Über­nach­tun­gen in Kli­ni­knä­he und Ver­dienst­aus­fäl­le, bedroht.

Idee sich für die gute Sache zu engagieren

Im Coro­na-Lock­down kam es zu der TuS-Koope­ra­ti­on zwi­schen der Fuß­ball- und Schwimm­ab­tei­lung. Bedingt durch den „sport­li­chen Dorn­rös­chen­schlaf“ ent­stand die Idee sich für die gute Sache zu enga­gie­ren.  Alex­an­der Plebs, begeis­ter­ter Schwim­mer des TuS ist mehr­fach Trans­plan­tier­ter und somit Orga­ni­sa­tor und Ideen­ge­ber beim vir­tu­el­len Lauf und der Versteigerung.

Der Rein­erlös ist für die „Kin­der­hil­fe Organ­trans­plan­ta­ti­on“ bestimmt

„Der Rein­erlös ist für die KiO bestimmt. Die Kin­der­hil­fe unter­stützt organ­k­ran­ke Kin­der und deren Fami­li­en. Trotz der Prio­ri­sie­rung von Kin­dern bei den Organ­trans­plan­ta­tio­nen ist Situa­ti­on für die Betrof­fe­nen und ihrer Fami­li­en extrem schwie­rig. In Deutsch­land war­ten auch Kin­der mehr als 700 Tage auf ein Spen­der­or­gan. An jedem die­ser Tage ban­gen die Kin­der, aber auch die Müt­ter, Väter und Geschwis­ter um das Leben ihres klei­nen Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen. Sicher­lich bedarf es nicht viel Vor­stel­lungs­kraft wie hilf­reich da eine star­ke Unter­stüt­zung ist.  Der Erlös der Ver­stei­ge­rung ist für die­se Kin­der und ihre Fami­li­en bestimmt und hier bie­tet die KiO Hil­fe an.“ so Plebs Wei­ter­füh­ren­de Infos sind unter www.kiohilfe.de  abrufbar.

Gera­de jetzt in der Pan­de­mie ande­ren helfen

„Gera­de in der jet­zi­gen schwie­ri­gen Coro­nalage möch­te der TuS ein Zei­chen set­zen. In die­ser schwie­ri­gen Lage der Pan­de­mie wird gera­de auch den ehren­amt­li­chen Sport- und Kul­tur­ver­ei­nen sehr viel abver­langt. Trotz­dem soll mit der Akti­on der Fokus auf die­je­ni­gen gerich­tet wer­den, deren Situa­ti­on ungleich schwie­rig ist.“ so der Orga­ni­sa­tor weiter.

 

Start der Ver­stei­ge­rung: 13.Mai‘2021 Vater­tag  – Min­dest-Start­an­ge­bot: 188,60€

Ende: 02.Juni‘2021 23:59Uhr

Ange­bots­ab­ga­ben per E‑Mail an: info@tus-sundern-fussball.de

 

Alle wei­te­ren Infos zu Ver­stei­ge­rung fin­den Sie auf fol­gen­der Internetseite:

https://tus-sundern.de/fussball/versteigerung-zugunsten-der-kio-tus-1886-sundern-versteigert-legendaeres-handsigniertes-bayern-muenchen-trikot/

 

 

(Quel­le: TuS 1886 Sundern)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de