- Anzeige -

Fröhliches Konzert für Familien in der Mescheder Stadthalle: herrH ist da!

herrH sorgt in Mesche­de für bes­te Fami­li­en­un­ter­hal­tung. (Foto: Micha­el Zargarinejad)

Mesche­de. Er ist Kin­der­held aus Beru­fung, ein Fami­len­sound­track auf zwei Bei­nen – und am Sonn­tag, 13. März, um 15 Uhr in der Stadt­hal­le Mesche­de zu Gast: Mit herrH ali­as Simon Horn star­tet die Kin­der- und Jugend­kul­tur­rei­he der Kreis- und Hoch­schul­stadt ins Jahr 2022. Nicht feh­len dür­fen dabei natür­lich die Tie­re aus dem herrH-Zoo. Und so wer­den auch Emma, die Ente, Raf­fi, die Giraf­fe, Pin­gu­in und Co. mit dabei sein, wenn es in Mesche­de wie­der heißt: „herrH ist da!“

Simon Horn – Grundschullehrer mit Liebe zur Kindermusik

Simon Horn selbst ist mit ganz viel Musik in Lipp­stadt auf­ge­wach­sen. Das Ton­stu­dio war im Fami­li­en­haus, täg­lich gin­gen Musi­ker ein und aus, denn auch sein Vater, Rein­hard Horn, macht Musik für Kin­der. Tat­säch­lich ist Simon Horn aus­ge­bil­de­ter Grund­schul­leh­rer und dies erklärt neben dem Herz auch den Ver­stand für Kin­der. Wäh­rend sei­nes Stu­di­ums mach­te er sei­ne ers­ten Geh­ver­su­che mit Bands, die mit eng­lisch­spra­chi­ger Musik durch die Lan­de zogen. Doch sei­ne Lie­be zur Kin­der­mu­sik war größer.

Die Musik von herrH hat in vie­len Fami­li­en mitt­ler­wei­le ihren ganz fes­ten Platz. Dabei geht es auf eine musi­ka­li­sche Rei­se mit tan­zen­den Pin­gui­nen, ver­penn­ten Enten, fun­ki­gen Ele­fan­ten, ent­spann­ten Chill­krö­ten, einer Men­ge Fan­ta­sie und vie­len wei­te­ren unver­gess­li­chen Momen­ten. Gekonnt mischt herrH von Elek­tro, Pop, Rock, Funk bis zu Hip­Hop alles, was in die Bei­ne geht und Her­zen bewegt.

Ticket-Vorverkauf und weitere Informationen

Die Ver­an­stal­tung wird unter­stützt von der Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land. Kar­ten sind zum Preis von 12 Euro (KNAX-Klub-Mit­glie­der 10,90 Euro) im Vor­ver­kauf bei der Tou­rist-Info in der Le-Puy-Stra­ße (Tel. 0291/205–350, E‑Mail: tickets@meschede.de) sowie bei allen Reser­vix-Vor­ver­kaufs­stel­len erhält­lich oder kön­nen online erwor­ben wer­den (mehr Infos unter www.meschede.de/veranstaltungskalender).

Die Kreis- und Hoch­schul­stadt Mesche­de als Ver­an­stal­te­rin bit­tet dar­um, sich mög­lichst tages­ak­tu­ell über die gel­ten­den Regeln der Coro­na­schutz­ver­ord­nung NRW zu infor­mie­ren. Bei ver­än­der­tem Infek­ti­ons­ge­sche­hen besteht das Risi­ko einer kurz­fris­ti­gen Absa­ge der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Meschede)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de