von

Freu­de über gelun­ge­nes Jubi­lä­ums­jahr bei MGV Con­cordia

Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft beim MGV Concordia: v.l.n.r.: 1.Vorsitzender Klaus Meier, Jubilar Heinz Lenze, Chorleiter Bernd Koch. Foto: Concordia)

Ehrung für 60-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft beim MGV Con­cordia: v.l.n.r.: 1.Vorsitzender Klaus Mei­er, Jubi­lar Heinz Len­ze, Chor­lei­ter Bernd Koch. Foto: Con­cordia)

Arns­berg. Im Pro­ben­lo­kal Advo­kat, das an die­sem Abend unter neu­er ita­lie­ni­scher Lei­tung wie­der eröff­net hat­te, tra­fen sich die akti­ven und pas­si­ven Mit­glie­der der MGV Con­cordia 1864 Arns­berg zur gut besuch­ten Jah­res­haupt­ver­samm­lung. Nach dem Jubi­lä­ums­jahr zum 150. Grün­dungs­tag zog der  1. Vor­sit­zen­den Klaus Mei­er eine posi­ti­ve Bilanz. Mei­er berich­te­te über freund­li­che und net­te Reak­tio­nen aus der Stadt auf das Jubi­lä­um und die Ver­an­stal­tun­gen. Gelun­ge­ner Höhe­punkt in dem Jahr war ein­deu­tig die sehr gut besuch­te Chor-Fest­ver­an­stal­tung in der Fest­hal­le. Arns­ber­ger Chö­re waren der Ein­la­dung der Con­cordia gefolgt und gra­tu­lier­ten mit gekonn­ten Auf­trit­ten.

Heinz Len­ze für 60 Jah­re Mit­glied­schaft geehrt

Zur sehr leb­haf­te Ver­an­stal­tung gehör­ten auch die The­men, die übli­cher­wei­se in einer Jah­res­haupt­ver­samm­lung abge­han­delt wer­den müs­sen. Heinz Len­ze, lie­be­voll Plü­sch­ohr genannt, seit 2005 Ehren­mit­glied, wur­de vom Vor­sit­zen­den und Chor­lei­ter für 60 Jah­re Mit­glied­schaft mit einer Urkun­de und Ehren­na­del aus­ge­zeich­net. Heinz Len­ze, der wie in der Ver­gan­gen­heit schon mehr­fach an allen Chor­pro­ben im abge­lau­fe­nen Jahr teil­ge­nom­men hat­te, wur­de als Aner­ken­nung ein Prä­sent über­reicht. Eben­falls lobend erwähnt und aus­ge­zeich­net wur­de Rüdi­ger Wie­ners, der nur ein­mal gefehlt hat­te.

Klaus Mei­er als 1. Vor­sit­zen­der bestä­tigt

Nach der Pau­se, in der es tra­di­tio­nell ein gemein­sa­mes Grün­koh­les­sen gab, ging die Ver­an­stal­tung mit dem posi­ti­ven Bericht von Kas­sen­wart Hans Lukas wei­ter. Chor­lei­ter Bernd Koch äußer­te sich kurz und knapp posi­tiv über die musi­ka­li­sche Zusam­men­ar­beit im abge­lau­fe­nen Jahr. Die anste­hen­den Wah­len began­nen mit der Wahl des 1. Vor­sit­zen­den. Rei­mund Haas­ler als 2. Vor­sit­zen­der dank­te Klaus Mei­er für sei­ne Arbeit und dem uner­müd­li­chen Ein­satz für die Con­cordia. Unter gro­ßem Applaus nahm Klaus Mei­er die Wahl für eine wei­te­re Amts­zeit an. Für wei­te­re Vor­stands­ar­bei­ten wur­den gewählt: Kas­sie­rer Hans Lukas,  Ver­tre­ter der akti­ven Sän­ger Ste­fan Som­mer, Ver­tre­ter der pas­si­ven Sän­ger Bernd Weber, Noten­wart Her­bert Bele­ke, Fähn­rich Lutz Pro­has­ka,.

Wie bei der Con­cordia üblich wur­de anschlie­ßend noch lan­ge feucht – fröh­lich zusam­men geses­sen und der neue Wirt vom Advo­kat getes­tet.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?