- Anzeige -

Freizeitbad NASS öffnet morgen Sauna und Erlebnisbad – 150 Badegäste erlaubt

Hüs­ten. Das Frei­zeit­bad Nass in Hüs­ten öff­net am mor­gi­gen Don­ners­tag, 18. Juni, nach der drei­mo­na­ti­gen Schlie­ßung wie­der die Teil­be­rei­che Sau­na und Erleb­nis­bad. Nach­dem in ver­schie­de­nen Öff­nungs­schrit­ten bereits die Berei­che Gas­tro­no­mie, Fit­ness­stu­dio und das Sport­be­cken geöff­net wur­den, wer­den nun auch die letz­ten bei­den Teil­be­rei­che wie­der in Betrieb genommen.

Letzte Teilbereiche wieder in Betrieb

Um die vor­ge­schrie­be­nen Hygie­ne- und Infek­ti­ons­schutz­auf­la­gen zu erfül­len, wur­de ein auf das Frei­zeit­bad Nass zuge­schnit­te­nes Kon­zept ent­wi­ckelt. Unter ande­rem wird die Besu­cher­an­zahl auf 150 Per­so­nen im gesam­ten Bad und 89 Per­so­nen in der Sau­na begrenzt. Die Dampf­bä­der und Whirl­pools sowie wei­te­re Attrak­tio­nen müs­sen vor­erst geschlos­sen blei­ben. Die Was­ser­rut­sche steht wie­der zur Verfügung.

Wasserrutsche wieder zur Verfügung

Die Berei­che Bad und Sau­na sowie das Fit­ness­stu­dio sind ab Don­ners­tag wie­der zu den regu­lä­ren Zei­ten geöff­net. Alle wei­te­ren wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen und Ver­hal­tens­re­geln kön­nen auf der Inter­net­sei­te www.nass-arnsberg.de ein­ge­se­hen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de