von

Frau­en stür­zen mit ihren Autos Abhang hin­ab

Oeventrop/Freienohl. Am Frei­tag gegen 11.50 Uhr rück­ten die Kräf­te der Feu­er­wehr und der Poli­zei zu einem Ver­kehrs­un­fall in Frei­en­ohl aus, bei dem zwei Auto­fah­re­rin­nen schwer ver­letzt wur­den.

Ein Auto über­schlug sich

Eine 64-jäh­ri­ge Arns­ber­ge­rin fuhr von der Scher­se kom­mend in Rich­tung Frei­en­ohl. Direkt hin­ter der Arns­ber­ge­rin fuhr eine 70-jäh­ri­ge Frau aus Mesche­de. Im Bereich des Orts­ein­gangs fuhr die Mesche­de­rin aus bis­lang unge­klär­ten Grün­den auf das vor ihr fah­ren­de Auto auf. Nach dem Zusam­men­stoß kamen die bei­den Autos nach rechts von der Stra­ße ab und stürz­ten einen Abhang hin­ab. Hier­bei über­schlug sich das Auto der älte­ren Frau. Erst­hel­fer küm­mer­ten sich um die bei­den ver­letz­ten Frau­en. Der Ret­tungs­dienst brach­te die Ver­letz­ten in ein Kran­ken­haus. Bei­de Autos muss­ten abge­schleppt wer­den. Wäh­rend der Unfall­auf­nah­me und den anschlie­ßen­den Räu­mungs­ar­bei­ten kam es im Bereich der Unfall­stel­le zu Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?