von

Frau am Glo­cken­turm von frem­dem Mann beläs­tigt

Arns­berg. Ein frem­der Mann beläs­tig­te nach Poli­zei­an­ga­ben am Mon­tag abend eine 50-jäh­ri­ge Frau am „Alten Markt”.

Umarmt und fest­ge­hal­ten

Die Arns­ber­ge­rin ging gegen 22.10 Uhr über den Alten Markt. Unter­halb des Glo­cken­turms wur­de sie von einem männ­li­chen Fuß­gän­ger über­holt. Der Mann umarm­te sie und hielt sie fest. Die Frau wehr­te sich, befrei­te sich aus der Umklam­me­rung und rief ihren Mann um Hil­fe. Als die­ser kurz dar­auf am Glo­cken­turm erschien, flüch­te­te der Täter in Rich­tung der Stra­ße „In der Hel­le”. Die Poli­zei erhielt erst am nächs­ten Tag Kennt­nis über den Sach­ver­halt.

Unbe­kann­ter sprach Fran­zö­sisch

Beschrei­bung des flüch­ti­gen Täters: Etwa 25 bis 30 Jah­re alt; cir­ca 1,65 Meter groß; schlan­ke Sta­tur; sprach fran­zö­sisch; leicht dunk­le Haut­far­be; brei­te Nase und brei­ter Mund; mög­li­cher­wei­se nord­afri­ka­ni­scher Her­kunft; beklei­det mit einer über­gro­ßen Jacke; einer brau­nen oder blau­en Stoff­ho­se; Müt­ze und Ruck­sack .

  • Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932  90–200 ent­ge­gen.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?