- Anzeige -

Franz-Stock-Komitee beim 99. Katholikentag

Katholikentag in Regensburg: Weihbischof König mit weiteren Besuchern und Mitgliedern des Franz-Stock-Komitees. (Foto: Frank Trompeter)
Katho­li­ken­tag in Regens­burg: Weih­bi­schof König mit wei­te­ren Besu­chern und Mit­glie­dern des Franz-Stock-Komi­tees. (Foto: Frank Trompeter)

Neheim/Regensburg. 99. Katho­li­ken­tag in Regens­burg und Franz Stock mit­ten­drin: stand die­se gro­ße, alle zwei Jah­re an ver­schie­de­nen Orten statt­fin­den­den, Ver­an­stal­tung der katho­li­schen Lai­en­or­ga­ni­sa­tio­nen doch unter dem Mot­to „Mit Chris­tus Brü­cken bau­en“ und Franz Stock darf mit recht als einer bezeich­net wer­den, der Brü­cken gebaut hat.
Aber ganz mit­ten­drin stand der klei­ne Pavil­lon des Franz-Stock-Komi­tees (FSK) dann doch nicht. Denn die­ser Kir­chen­tag wur­de unter ande­rem durch sei­ne lan­gen Wege bestimmt. Posi­tiv gese­hen bedeu­ten aber lan­ge Wege auch Bewe­gung. Und Bewe­gung ist etwas, das Kir­che immer gut tut. Bewe­gung wie­der­um bedarf der Frei­heit, hier bei der Aus­wahl der man­nig­fa­chen Ange­bo­te, aber auch der Ori­en­tie­rung, um nicht die Über­sicht zu ver­lie­ren. „Franz Stock, das ist nicht nur ein Name, das ist ein Programm“(Johannes XXIII.) und die­ses Pro­gramm bedeu­tet Ori­en­tie­rung! Bei den vie­len Besu­chern am Stand des FSK, auch ‚hoch­ran­gin­gen‘ aus Poli­tik und Kir­che, wur­de deut­lich, dass die­ses Pro­gramm von vie­len mit gro­ßem Inter­es­se zur Kennt­nis genom­men wur­de. Jedoch bedau­er­ten vie­le, dass sowohl Per­son als auch die Bot­schaft in Deutsch­land sei­ner Bedeu­tung und Wert­schät­zung ent­spre­chend zu wenig bekannt sei. So konn­ten in die­sen Gesprä­chen, die zum Teil zu Begeg­nun­gen wur­den, viel­fäl­ti­ge Bezie­hun­gen geknüpft werden.
Rück­bli­ckend ist ver­ständ­lich, dass die Ver­tre­ter des Franz-Stock-Komi­tees, die mit gro­ßem Ein­satz und Lei­den­schaft in Regens­burg tätig waren, sich auf den kom­men­den 100. Kir­chen­tag, dann an Fron­leich­nam, in Leip­zig 2016 freuen.

Tho­mas Bertram

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de