- Anzeige -

Franz Mün­te­fe­ring mor­gen in Bruch­hau­sen – Ver­an­stal­tung auf dem Hof der Dorf­schän­ke

Bruch­hau­sen. Wenn das SPD-Urge­stein Franz Mün­te­fe­ring am mor­gi­gen Diens­tag, 18. August, um 18 Uhr bei der Dorf­schän­ke Kör­ner in Arns­berg-Bruch­hau­sen zu Gast ist, soll die Ver­an­stal­tung auf dem Hof statt fin­den. Die­se ergän­zen­de Infor­ma­ti­on gibt der SPD-Stadt­ver­band Arns­berg in einer Mit­tei­lung.

Ver­an­stal­tung unter Coro­na-Schutz­be­stim­mun­gen

Dabei sol­len natür­lich alle Coro­na-Schutz­be­stim­mun­gen (wie Abstand und Mas­ke) ein­ge­hal­ten wer­den,  schreibt die SPD. Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind ein­ge­la­den, sich auch ers­ter Hand über das poli­ti­sche Wir­ken Mün­te­fe­rings zu infor­mie­ren. Als Franz Mün­te­fe­ring erst­mals in den Bun­des­tag gewählt wur­de, war Her­bert Weh­ner Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der. Mit dem kürz­lich ver­stor­be­nen Hans Jochen Vogel hat er lan­ge Zeit eng zusam­men­ge­ar­bei­tet. Arbeits- und Sozi­al­mi­nis­ter im Kabi­nett von Johan­nes Rau in Düs­sel­dorf war er genau­so wie Vize­kanz­ler der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Franz Mün­te­fe­ring kann also viel aus sei­nem poli­ti­schen Leben erzäh­len und wird das auch tun.

(Quel­le: SPD Stadt­ver­band Arns­berg / Foto: Mar­co Urban)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de