- Anzeige -

Förderverein Freibad Amecke will Begehungsrecht für Prüfung

Ein trauriger Anblick: Das ehemalige Freibad Amecke heute. (Foto: oe)
Ein trau­ri­ger Anblick: Das ehe­ma­li­ge Frei­bad Ame­cke. Der neu­ge­grün­de­te För­der­ver­ein will zunächst ein Betre­tungs­recht, um die Schä­den zu doku­men­tie­ren. (Foto: oe)

Ame­cke. Der Trä­ger­ver­ein Frei­bad Ame­cke, der sich zum Ziel gemacht hat, das seit sechs Jah­ren geschlos­se­ne Frei­bad in Ame­cke, das auch nach sei­ner eige­nen Ein­schät­zung „ziem­lich maro­de und sanie­rungs­be­dürf­tig“ ist, wie­der­zu­be­le­ben, und der seit August ein ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein ist, hat sich jetzt in einem offe­nen Brief an die Frak­tio­nen im Sun­derner Rat gewandt, zunächst mit einem Antrag auf Bege­hungs­recht des Frei­bad-Gelän­des und Rück­stel­lung der Entscheidungsfindung.

Sachverständiger soll Schäden dokumentieren

2015.09.21.Sundern.Logo.Freibad„Hier­mit bit­ten wir Sie als Frak­ti­on im Stadt­rat dar­um, einen Antrag im Namen des Frei­bad Ame­cke Trä­ger­ver­ein e.V. für ein Bege­hungs­recht auf dem Gelän­de des Frei­bads Ame­cke zu stel­len, um die Schä­den mit einem Sach­ver­stän­di­gen zu  doku­men­tie­ren (Über­bli­cke des Jetzt-Zustan­des). Des­wei­te­ren erbit­ten wir eine zeit­li­che Rück­stel­lung in der Ent­schei­dungs­fin­dung über die Ände­rung des Nut­zungs­pla­nes an der Frei­bad­flä­che, zur Pla­nungs­si­cher­heit und  Erstel­lung eines Kon­zep­tes sowie zur Akqui­se wei­te­rer Mit­glie­der und Spon­so­ren,“ schreibt das „Team Frei­bad Ame­cke“ und fügt hin­zu. „Uns ist bewusst, dass die Park­plät­ze im unte­ren Teil des Frei­ba­des bereits im Park­raum­kon­zept ent­hal­ten sind. Die­se Park­plät­ze wer­den auch zwin­gend zum Auf­bau einer Gas­tro­no­mie auf der neu­en Halb­in­sel benö­tigt. Es gibt wenig Sinn, gegen die­sen Park­platz zu pro­tes­tie­ren, da auch ohne die­se unte­re Flä­che die ver­blie­be­ne Flä­che groß genug ist, um ein Frei­bad zu betreiben.“

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de