- Anzeige -

Feuerwehr löscht kleinere Wald- und Böschungsbrände

HSK/Arnsberg/Meschede. Ins­ge­samt vier­mal muss­te die Feu­er­wehr im Hoch­sauer­land­kreis ges­tern zu klei­ne­ren Wald­brän­den aus­rü­cken. In Hal­len­berg brann­ten an der L717 ins­ge­samt 200qm Böschung. In Mesche­de in der Wald­stra­ße brann­ten 100qm Brach­flä­che, auf der vor­her Fich­ten stan­den. In Neheim brann­te es gleich zwei­mal: Im Wald­ge­biet „Zu den drei Bän­ken“ brann­ten 100qm Wald. „Am Wie­den­berg“ gerie­ten ca. 150qm Wald in Brand.

Die Feu­er­wehr konn­te alle vier Brän­de löschen. Per­so­nen kamen nicht zu Scha­den. Bei allen Brän­den ist die Brand­ur­sa­che noch unklar. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de