Fest­nah­me: Frau­en mit „Klau­schür­ze” unter­wegs

Oeven­trop. Zivil­kräf­ten der Poli­zei kon­trol­lier­ten am Sams­tag gegen 15 Uhr drei rumä­ni­sche Frau­en nach dem Ver­las­sen eines Beklei­dungs­ge­schäfts am „Widay­markt”. Hier­bei fan­den die Beam­ten eine soge­nann­te „Klau­schür­ze”. In die­ser war Die­bes­gut aus dem Beklei­dungs­ge­schäft ver­steckt. Bei der anschlie­ßen­den Durch­su­chung des Pkw fan­den die Poli­zis­ten Arti­kel, wel­che ver­mut­lich eben­falls aus Dieb­stäh­len stam­men. Die drei Frau­en wur­den fest­ge­nom­men und die Gegen­stän­de sicher­ge­stellt. Nach erfolg­ten poli­zei­li­chen Maß­nah­men wur­den die drei Frau­en ent­las­sen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal: