- Anzeige -

Fei­er­abend­wan­de­rer sind zur Tages­schau zurück

SGV-Wanderführer Karl-Heinz Schuster (6. von rechts) mit einer munteren Schar von Feierabendwanderern. (Foto: Wolfgang Veidl)
SGV-Wan­der­füh­rer Karl-Heinz Schus­ter (6. von rechts) mit einer mun­te­ren Schar von Fei­er­abend­wan­de­rern. (Foto: Wolf­gang Veidl)

Arns­berg. Auf der „SGV-Fei­er­abend­wan­de­rung“ der SGV-Abtei­lung Arns­berg am 3. Juli war Start und Ziel der Guten­berg­platz. Mit einem Lini­en­bus ging es zunächst nach Oeven­trop. Von hier aus leg­te die illus­tre Gesell­schaft von drei­zehn Fei­er­abend­wan­de­rern eine etwa 7 km-Stre­cke zurück. Es ging über die Hünen­burg nach Rum­beck, durch die Ruhr­wie­sen und Wolf­schlucht wie­der zum Aus­gangs­punkt, dem Guten­berg­platz.

„SGV-Fei­er­abend­wan­de­rer“ don­ners­tags  auf Ent­span­nungs­tour

Die Arns­ber­ger SGVer unter­neh­men wäh­rend der offi­zi­el­len Som­mer­zeit jeden 1. und 3. Don­ners­tag im Monat eine etwa 1 ½ – 2 stün­di­ge Ent­span­nungs­wan­de­rung. Unter Lei­tung des SGV-Wan­der­füh­rers Karl-Heinz Schus­ter kann man sei­nen Fei­er­abend im Arns­ber­ger Umfeld bei stets wech­seln­den Start­punk­ten und Wan­der­we­gen genie­ßen. Die Stre­cken sind im Mit­tel fünf bis acht Kilo­me­ter lang, so dass man in der Regel „zur Tages­schau“ wie­der zu Hau­se ist.

Am 17. Juli lei­tet Wan­der­füh­rer Karl-Heinz Schus­ter schon die nächs­te Wan­de­rung nach Fei­er­abend. Start und Ziel ist an die­sem Don­ners­tag der Neu­markt. Mit dem Bus geht es zunächst nach Hach­en, dann dem SGV-Wan­der­zei­chen „Bönk­hau­ser Pfad“ fol­gend auf die­ser etwa sie­ben Kilo­me­ter lan­gen Stre­cken­wan­de­rung über Wen­nig­loh und den Sel­ters­berg zurück nach Arns­berg. Nach etwa zwei Stun­den ist der Neu­markt wie­der erreicht. Nicht­mit­glie­der zah­len 1 € Bei­trag für die­se geführ­te SGV-Wan­de­rung. Treff­punkt ohne Anmel­dung auf dem Neu­markt / Hal­te­stel­le am Ärz­te­haus, wegen der Abfahrt­zeit erst um 18.20 Uhr. Info: Karl-Heinz Schus­ter,  02931  9386272.

Grup­pen­fo­to (von Wolf­gang Veidl)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de