von

Fahr­schu­le Rin­sche sichert sich Ein­sU-Tisch­ten­nis-Stadt­po­kal

Viel Spaß hat­ten die Teil­neh­mer beim Ein­sU-Stadt­po­kal, den der TuS aus­rich­te­te. (Foto: TuS)

Sun­dern. Hoch her ging es beim dies­jäh­ri­gen Ein­sU-Tisch­ten­nis-Stadt­po­kal in Sun­dern. Unter­neh­men und Ver­ei­ne aus dem gesam­ten Stadt­ge­biet tra­ten an der Plat­te gegen­ein­an­der an und hat­ten rie­si­gen Spaß. Bereits zum zwei­ten Mal rich­te­te die Tisch­ten­nis­ab­tei­lung des TuS Sun­dern den von Ein­sU gespon­ser­ten Stadt­po­kal aus. Denn wer hat nicht in sei­ner Jugend schon ein­mal an der Plat­te gestan­den, auf dem Schul­hof oder in der Turn­hal­le? Auch in die­sem Jahr bewie­sen die Teil­neh­mer, dass so man­ches ver­steck­tes Talent in der Sun­dern lebt.

Vor­jah­res­sie­ger Stadt­ver­wal­tung ohne Chan­ce

Im Fina­le tra­ten schließ­lich die Titel­ver­tei­di­ger der Stadt­ver­wal­tung gegen das Team der Fahr­schu­le Rin­sche an, das sich für heu­te gro­ße Zie­le gesetzt hat­te. Mit einem star­ken 6:0 sicher­te sich das Fahr­schul­team den ver­dien­ten Sieg. Das Spiel um Platz Drei ent­schied das Team von Sign­wa­re für sich, womit das Team Mie­der­hoff einen guten vier­ten Platz erreich­te.
Abtei­lungs­lei­ter Roland Som­mer zeig­te sich zufrie­den mit dem dies­jäh­ri­gen Ablauf: „Alle Teil­neh­mer hat­ten einen tol­len Tag beim Tur­nier. Wir hof­fen natür­lich dar­auf, im nächs­ten Jahr zu sehen, ob die Fahr­schu­le ihren Titel ver­tei­di­gen kann.”

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?