- Anzeige -

Fahr­kar­ten­kon­trol­le im Bus: Auf­fäl­li­ger Fahr­gast schluckt Fahr­kar­te

Müsche­de. Am Mitt­woch gegen 09.30 Uhr wur­de die Poli­zei zu einer Fahr­kar­ten­kon­trol­le an der Rönk­hau­ser Stra­ße geru­fen. Kon­trol­leu­ren war ein 31-jäh­ri­ger Mann auf­ge­fal­len. Die­ser stieg in Sun­dern in einen Lini­en­bus, der in Rich­tung Hüs­ten fuhr.

31-Jäh­ri­ger fällt Kon­trol­leu­ren auf

Bei der Kon­trol­le stell­te sich her­aus, dass der Mann eine, auf eine ande­re Per­son aus­ge­stell­te Fahr­kar­te vor­zeig­te. In sei­ner Geld­bör­se befan­den sich wei­te­re Fahr­kar­ten. Als die Kon­trol­leu­re auch die­se über­prü­fen woll­ten, zer­riss er die Kar­ten und schluck­te sie run­ter. Wei­te­re Kar­ten warf er aus dem Fens­ter.

Kar­ten aus dem Fens­ter gewor­fen

Da der Mann aggres­siv und unko­ope­ra­tiv war, wur­de die Poli­zei geru­fen. Die­se stell­te die Per­so­na­li­en sicher und lei­te­ten ein Straf­ver­fah­ren gegen den Zuwan­de­rer ein.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de