von

Ex-Oberst Lud­ger Simon schießt in Sun­dern Vogel ab

Ex-Oberst Lud­ger Simon jubelt in Sun­dern. (Foto: Blick­punkt)

Sun­dern. Lan­ge Jah­re war Lud­ger Simon Oberst und 1. Bru­der­meis­ter der Sun­derner Huber­tus­schüt­zen. Erst vor weni­gen Mona­ten hat er das Amt an Marc Pup­pe über­ge­ben. Nun ist er der umju­bel­te neue Schüt­zen­kö­nig. Sei­ne Köni­gin ist Ehe­frau Petra.

Jung­schüt­zen­kö­nig Léon Köh­nen (Foto: Blick­punkt)

Léon Köh­nen Jung­schüt­zen­kö­nig

Lud­ger Simon hol­te nach einem Zwei­kampf mit Gre­gor Ose­bold mit dem 291. Schuss den Vogel „Amor die sauer­län­der Brief­tau­be” von der Stan­ge. Das Zep­ter sicher­te sich Domi­nik Lucas, den Apfel hol­te David Keg­gen­hoff und die Kro­ne schoss Tim Keg­gen­hoff. Sun­dern hat auch einen neu­en Jung­schüt­zen­kö­nig. Léon Köh­nen hol­te mit dem 215. Schuss den Vogel „Kon­rad der III.” von der Stan­ge. Das Zep­ter sicher­te sich Simon Raf­fen­berg, den Apfel hol­te Tim Bier­hoff und die Kro­ne schoss Marc Blo­me-Drees.

Gui­do Sie­ber in Hach­en

Der neue König in Hach­en heißt Gui­do Sie­ber und ist 50 Jah­re alt. Als Köni­gin wird ihm sei­ne Ehe­frau Simo­ne Coor­des-Sie­ber zur Sei­te ste­hen. Neu­er Jung­schüt­zen­kö­nig in Hach­en ist der 18-jäh­ri­ge Manu­el Rap­pold.

Die­se Dia­show benö­tigt Java­Script.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?