- Anzeige -

Evangelische Frauenhilfe will Ethik und Verantwortung im Kurs vermitteln

Soest. Christ­li­che Moral, tra­dier­te Wer­te, tugend­haf­tes Ver­hal­ten – was hat all dies mit Ethik und Ver­ant­wor­tung zu tun? Wel­che Richt­schnur gibt uns die Bibel für ethi­sches Ver­hal­ten? Kom­men christ­li­che und phi­lo­so­phi­sche Ethik zum glei­chen Ergeb­nis? Wel­che moder­nen ethi­schen Ansät­ze gibt es? Um die­se Fra­gen geht es in einem Kurs, den die Evan­ge­li­sche Frau­en­hil­fe West­fa­len in die­sem Jahr anbietet.

Antworten auf ethische Fragen

Der „Basis­kurs Kir­che und Dia­ko­nie“ behan­delt in sei­nem Modul Ethik und Ver­ant­wor­tung die­se Fra­gen. Vom 11.03. – 13.03.2021 ler­nen die Teil­neh­men­den unter Lei­tung von Pfar­re­rin Bir­git Rei­che und Dia­ko­nin Nina Schmidt in der Tagungs­stät­te Soest Mög­lich­kei­ten ken­nen, ethi­schen Her­aus­for­de­run­gen in Ihrem Arbeits­feld auf der Grund­la­ge christ­li­cher Wer­te zu begegnen.

Grundlagen christlicher Werte

Das Basis­mo­dul „Spi­ri­tua­li­tät und Got­tes­dienst“ ist eins von sechs Modu­len des „Basis­kurs Kir­che und Dia­ko­nie“. Er ist eine Koope­ra­ti­on der Evan­ge­li­schen Frau­en­hil­fe in West­fa­len e.V. und der Evan­ge­li­schen Bil­dungs­stät­te für Dia­ko­nie und Gemein­de, BETHEL. Die Modu­le kön­nen ein­zeln belegt wer­den. Das Basis­mo­dul kos­tet ohne Unter­kunft 126 Euro.

Kooperation mit Bildungsstätte

Infor­ma­ti­on und Anmel­dung bei: Evan­ge­li­sche Frau­en­hil­fe in West­fa­len e.V., Post­fach 13 61, 59473 Soest, Tele­fon: 02921 371–204, e‑Mail: wieneke@frauenhilfe-westfalen.de, www.frauenhilfe-bildung.de.

(Quel­le: Evan­ge­li­sche Frau­en­hil­fe in West­fa­len e.V.)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de