- Blickpunkt Arnsberg-Sundern-Meschede - https://www.blickpunkt-arnsberg-sundern-meschede.de -

Evan­ge­li­sche Frau­en­hil­fe will dem Rücken hel­fen – Semi­nar im Sep­tem­ber

Soest. Wer trägt gele­gent­lich schwer an Las­ten, wem sit­zen Sor­gen im Nacken? Ein Semi­nar der Evan­ge­li­schen Frau­en­hil­fe in West­fa­len e.V. zeigt Lösungs­we­ge auf. Vom 4. bis 5. Sep­tem­ber 2020 fin­det unter Lei­tung von der Gestalt­the­ra­peu­tin Mar­gret Hil­le­ring­mann ein Semi­nar unter dem Titel „Rück­grat zei­gen! Mach‘ Dich gera­de!“ in der Tagungs­stät­te Soest statt.

„Mach Dich gera­de!“

Der Kör­per ist ein wert­vol­ler Kom­pe­tenz­spei­cher. Jede Erfah­rung, die im Lau­fe des Lebens gemacht wur­de, spei­chert sich im Kör­per ab, oft in Form von Blo­cka­den, Schmer­zen und ande­ren kör­per­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen. In die­sem Semi­nar wird der Auf­richte­i­m­puls des Rückens gestärkt, Blo­cka­den gelo­ckert oder auf­ge­löst. Die Semi­nar­ge­bühr betra­gen ohne Kost und Logis 75 Euro.

Anmel­dung erfor­der­lich

Infor­ma­ti­on und Anmel­dung bei: Evan­ge­li­sche Frau­en­hil­fe in West­fa­len e.V., Post­fach 13 61, 59473 Soest, Tele­fon: 02921 / 371–204, e‑Mail: wieneke@frauenhilfe-westfalen.de. Infor­ma­tio­nen auch im Netz unter www.frauenhilfe-bildung.de.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal: