- Anzeige -

Erster Weihnachtsmarkt an der Westenfelder Kirche mit dem Musikverein

Sundern/Westenfeld. Pre­mie­re in Wes­ten­feld: Der Musik­ver­ein ver­wan­delt am vier­ten Advents­sonn­tag den Kirch­platz in einen Weih­nachts­markt. Zwi­schen der St.-Agatha-Kirche und dem Pfarr­heim wird es am 18. Dezem­ber ab 11 Uhr alles zur Ein­stim­mung auf Weih­nach­ten geben: Geschenk­ideen und Selbst­ge­mach­tes, Lecke­res vom Grill, Cham­pi­gnons mit Dip, Glüh­wein und Punsch.

Die Fazen­da da Espe­ran­ca aus Hel­le­feld bie­tet Ton‑, Holz- und Hand­ar­beits­ar­ti­kel an. Die Musi­kan­ten spie­len in ver­schie­de­nen Ensem­bles und Beset­zun­gen weih­nacht­li­che Stü­cke und Lie­der. Außer­dem ver­kauft der Musik­ver­ein Lose für den guten Zweck, zu gewin­nen gibt es Geschenk­ar­ti­kel und ein Ständ­chen. Der Erlös der Tom­bo­la geht an das Josefs­heim Big­ge, genau­er gesagt an des­sen neu­en Stand­ort in Sun­dern. An der Kur­zen Stra­ße leben seit gut einem Jahr Men­schen mit und ohne Behin­de­rung in zwei Inklusionswohnhäusern.

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de