von

Ers­te Eigen­heim-Aka­de­mie auf Stadt­wer­ke-Cam­pus

Auf dem Stadt­wer­ke-cam­pus gibt es Infos rund ums Eigen­heim. (Foto: Stadt­wer­ke © Pro­duc­tion­pe­rig – Can Stock Pho­to Inc)

Arns­berg. Am Sams­tag, 17. März, fin­det von 9.30 bis 14 Uhr auf dem Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg die 1. Arns­ber­ger Eigen­heim-Aka­de­mie statt. Bei die­ser gemein­sa­men Vor­trags­ver­an­stal­tung am Sams­tag vor­mit­tag infor­mie­ren die Fach­leu­te der Stadt­wer­ke Arns­berg, der Ver­brau­cher­zen­tra­le NRW, der Stadt­ver­wal­tung sowie der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern in Kurz­vor­trä­gen über die Stol­per­stei­ne beim Haus­kauf und geben wich­ti­ge Exper­ten­tipps über Pla­nung, Finan­zie­rung und Moder­ni­sie­rung.

Arns­ber­ger Eigen­heim-Exper­ten infor­mie­ren

Unter dem Mot­to „Ihr Weg zum zukunfts­fä­hi­gen Eigen­heim“ laden die Koope­ra­ti­ons­part­ner auf den cam­pus im Nie­der­eim­erfeld ein und ver­mit­teln kauf­in­ter­es­sier­ten Arns­ber­ger Bür­ge­rin­nen und Bür­gern das nöti­ge Rüst­zeug für den Kauf eines gebrauch­ten Hau­ses. „Beim Kauf von gebrauch­ten Immo­bi­li­en gibt es vie­les zu beach­ten. Bei die­ser Ver­an­stal­tung ver­mit­teln wir wich­ti­ges Exper­ten­wis­sen, um Stol­per­stei­ne auf dem Weg zu den zukunfts­fä­hi­gen eige­nen vier Wän­den zu umge­hen“, so Sebas­ti­an Mar­cel Wit­te von der Zukunfts­agen­tur | Stadt­ent­wick­lung der Stadt Arns­berg.

Siche­re Beglei­tung auf Weg zum eige­nen Traum­haus

In kom­pak­ten, halb­stün­di­gen Vor­trä­gen infor­mie­ren die ver­schie­de­nen Fach­ex­per­ten über die Stol­per­stei­ne und Fall­stri­cke beim Kauf eines gebrauch­ten Hau­ses, ange­fan­gen bei der Objekt­su­che über die ers­te Besich­ti­gung über Finan­zie­rung und Kauf bis hin zur anschlie­ßen­den Moder­ni­sie­rung des Hau­ses. Die Refe­ren­ten ver­mit­teln dabei Exper­ten­wis­sen aus ers­ter Hand und bie­ten gleich­zei­tig die Mög­lich­keit, offe­ne Fra­gen und Pro­blem­fäl­le im per­sön­li­chen Gespräch zu erör­tern. „Gemein­sam haben wir für die Stadt ein star­kes Netz­werk von Part­nern auf­ge­stellt, die den Arns­ber­ger Bür­ge­rin­nen und Bür­gern beim Kauf von gebrauch­ten Immo­bi­li­en zur Sei­te ste­hen“, so Cars­ten Peters von der Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le in Neheim. „So kann der Immo­bi­li­en­kauf sicher gelin­gen.“

Pro­gramm

  • 9.30 Uhr: Ein­tref­fen – Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg, Nie­der­eim­erfeld 22, 59823 Arns­berg
  • 10 Uhr: Der Traum vom eige­nen Haus ensteht! – Sebas­ti­an Wit­te, Zukunfts­agen­tur Stadt Arns­berg
  • 10.30 Uhr: „Wie viel Haus kann ich mir leis­ten?“ – Der Weg zur ver­läss­li­chen Finan­zie­rung -Wolf­gang Blo­me, Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern
  • 11 Uhr: „Wand an Wand mit neu­en Nach­barn“ – Typi­sche Fal­len beim Kauf eines Hau­ses / Grund­stü­ckes – Falk Stan­kow­ski, Fach­dienst­lei­ter Bau­en, Woh­nen, Denk­ma­le, Stadt Arns­berg
  • 11.30 Uhr: Pau­se
  • 12 Uhr: „Ein biss­chen Far­be wird’s schon rich­ten?!“- Stol­per­stei­ne und Kos­ten­trei­ber in gebrauch­ten Häu­sern – Cars­ten Peters, Ener­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le NRW
  • 12.30 Uhr: „Mein zukunfts­fes­tes Zuhau­se“ – Smar­te Ange­bo­te der Stadt­wer­ke Arns­berg  -Micha­el Leg­ner, Stadt­wer­ke Arns­berg
  • 13 Uhr: Aus­ga­be der Teil­neh­mer­zer­ti­fi­ka­te, Aus­tausch der Gäs­te, Fra­gen an die Refe­ren­ten

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung sowie die Mög­lich­keit zur Anmel­dung gibt es auf www.campus-arnsberg.de. Alle Teil­neh­mer erhal­ten ein Teil­nah­me­zer­ti­fi­kat über die besuch­ten Kur­se.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

3 Kommentare zu Ers­te Eigen­heim-Aka­de­mie auf Stadt­wer­ke-Cam­pus

  • Am Sams­tag, 17. März, fin­det von 9.30 bis 14 Uhr auf dem Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg die 1. Arns­ber­ger Eigen­heim-Aka­de­mie statt.

    https://www.youtube.com/watch?v=YYOKMUTTDdA

    Es geht das Gerücht, am 32. März 2018 wür­de auf dem Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg ein Sym­po­si­on bzgl. „Sozia­ler Woh­nungs­bau – Wich­tig oder nur Steu­er­ver­schwen­dung?” statt­fin­den.

    Als Key­note-Speaker soll eine aus­ge­wie­se­ne Fach­kraft für Sozi­al­po­li­tik namens Jens Spahn enga­giert wor­den sein.

    • Sehr gute Idee. Ich bin dabei. Ganz im Ernst: Ich bin sehr dafür das sich was tut in unse­rer Stadt für den sozia­len Woh­nungs­bau. Das lässt sich bestimmt auch gut in unter­schied­li­chen Ver­an­stal­tun­gen ver­mark­ten. Arns­berg – Eine Stadt bringt den sozia­len Woh­nungs­bau vor­an. Natür­lich mit Bür­ger­be­tei­li­gung.

    • 32. März gleich 1. April? April­scherz? Jens Spahn hat sich doch jetzt schon dis­qua­li­fi­zert. Vlt. kommt ja sein poli­ti­scher Kum­pel von der Jun­gen Uni­on? Der bläst ja ins glei­che Horn

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?