- Anzeige -

Erneuter Durchsuchungserfolg in der Drogenszene – Polizei durchsucht acht Wohnungen in Sunderner Kernstadt

Sun­dern. Am Mitt­woch­mor­gen fan­den im Hoch­sauer­land­kreis erneut Durch­su­chun­gen inner­halb der Dro­gen­sze­ne statt. Die Ermitt­ler durch­such­ten um 06.00 Uhr zeit­gleich acht Woh­nun­gen in der Sun­derner Kern­stadt. In einer der Woh­nun­gen konn­ten 500 Gramm Mari­hua­na sicher­ge­stellt wer­den. Der mut­maß­li­che Besit­zer der Dro­gen, ein 26-Jäh­ri­ger Sun­derner, wur­de vor­läu­fig festgenommen.

In den wei­te­ren Woh­nun­gen stell­ten die Beam­ten, neben einer Mari­hua­napflan­ze, wei­te­re Betäu­bungs­mit­tel in gerin­ger Men­ge sicher. Die­se wer­den zur­zeit noch unter­sucht. Dar­über hin­aus wur­den auch Bar­geld und Han­dys sichergestellt.

Im Rah­men der Durch­su­chun­gen wur­den vier wei­te­re Män­ner aus Sun­dern im Alter von 23, 25 und 42 Jah­ren vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Nach den poli­zei­li­chen Maß­nah­men wur­den alle Per­so­nen ent­las­sen. Die wei­te­ren Ermitt­lun­gen dau­ern an. Die Poli­zei bekämpft kon­se­quent den Dro­gen­han­del im Sauer­land und plant auch in Zukunft grö­ße­re Durch­su­chungs­ak­tio­nen durchzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de