von

Erfolg­rei­che Pre­mie­re des Jäger­glü­hens

Ers­tes Jäger­glü­hen am Fre­se­ken­hof. (Foto: Jäger­ver­ein)

Neheim. Ein vol­ler Erfolg wur­de die Pre­mie­re des Jäger­glü­hens der 3. Kom­pa­nie des Jäger­ver­eins Neheim.

Neu­auf­la­ge 2018 schon beschlos­sen

Die Mit­glie­der der 3. Kom­pa­nie hat­ten den Fre­se­ken­hof und das umlie­gen­de Gelän­de in bun­tes Licht gesetzt und schu­fen so eine ein­ma­li­ge Atmo­sphä­re. Die zahl­rei­chen Besu­cher lie­ßen sich am Lager­feu­er und bei Schwe­den­feu­er Wild­wurst, Stock­brot und küh­le und hei­ße Geträn­ke schme­cken. Einig waren sich Ver­an­stal­ter und Besu­cher, dass es im kom­men­den Jahr eine Neu­auf­la­ge die­ses Ereig­nis­ses geben soll. Wer in die­sem Jahr nicht dabei sein konn­te, darf sich auf die Neu­auf­la­ge freu­en. Am Sams­tag, 15. Dezem­ber 2018 fin­det ab 16 Uhr rund um den Fre­se­ken­hof das nächs­te Jäger­glü­hen statt.

Wird wie­der­holt:  Jäger­glü­hen am Fre­se­ken­hof. (Foto: Jäger­ver­ein)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?