von

Engel kön­nen flie­gen – Hüs­te­ner Kul­tur­Strol­che stel­len in Volks­bank aus

Die Kul­tur­strol­che der Müh­len­berg­schu­le zu Gast in der Volks­bank in Hüs­ten. Foto: Volks­bank)

Hüs­ten. 54 Kin­der der Klas­sen 3a und 3b der Müh­len­berg­schu­le stürm­ten jetzt  in Beglei­tung von Eltern, Groß­el­tern und Leh­rern vol­ler Vor­freu­de in die Volks­bank Sauer­land in Hüs­ten. Denn sie alle  gehö­ren zu den Kul­tur­strol­che und dort fand ihre Aus­stel­lungs­er­öff­nung „Engel kön­nen flie­gen“ statt. Unter Anlei­tung des Künst­lers Ulrich Stein­wen­der mal­ten die Kin­der in des­sen Ate­lier zuvor kunst­vol­le Bil­der mit Pas­tell­krei­de – die Moti­ve: Engel und bren­nen­de Ker­zen. Par­al­lel ent­stan­den krea­ti­ve Feen-Zau­ber­stä­be und Zau­ber­tü­ten unter Anlei­tung von Susan­ne Thoss vom Kul­tur­bü­ro Arns­berg.

Drei­wö­chi­ge Aus­stel­lung

Nach einer Begrü­ßung durch Bank­vor­stand Dr. Flo­ri­an Mül­ler erzähl­ten Ulrich Stein­wen­der und Susan­ne Thoss zusam­men mit den Kul­tur­strol­chen, wie die Kunst­wer­ke ent­stan­den sind und wel­che Tücken es gab. Mit vol­lem Bauch dank vie­ler bun­ter Muf­fins und vol­ler Stolz ging es für die Kin­der nach der Aus­stel­lung zurück auf die Schul­bank. Die krea­tiv-künst­le­ri­schen Wer­ke wer­den im Rah­men einer drei­wö­chi­gen Aus­stel­lung bis zum 30. Novem­ber 2018 prä­sen­tiert und sind in jedem Fall einen Besuch der Volks­bank Sauer­land Filia­le im Dros­ten­feld 2–8 wert.

Die­se Dia­show benö­tigt Java­Script.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?