von

End­lich wie­der drau­ßen in der Natur …

Die „Wal­ken und Klönen”-Gruppe ist wie­der unter­wegs. Foto: pri­vat

Arns­berg. End­lich wie­der drau­ßen in der Natur … bei Wind und Wet­ter heißt es jetzt für die „Wal­ken und Klönen”-Gruppe der Enga­ge­ment­för­de­rung. Bei ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und bei blau­em Him­mel ging es einen Teil des alten und neu­en Ruhr­tal­rad­we­ges über Nie­der­ei­mer und Bruch­hau­sen zu erkun­den. Die Grup­pe kam unter­wegs rich­tig in Schwung und sorg­te für eine locke­re Atmo­sphä­re. Start- und Ziel­punkt war dies­mal das Land Café Karl‘s Hof in Nie­der­ei­mer. Nach den sport­li­chen Akti­vi­tä­ten gab es noch Kuli­na­ri­sches zu ver­ar­bei­ten, denn bei Kaf­fee und Kuchen gab es noch so eini­ges zu erzäh­len.

„Nicht lan­ge über­le­gen, son­dern ein­fach mit­ma­chen”

„Wer Inter­es­se hat, sich an der fri­schen Luft zu bewe­gen, ob Frau oder Mann mit oder ohne Wal­king­stö­cke, der ist bei uns rich­tig. Also nicht lan­ge über­le­gen, son­dern ein­fach mit­ma­chen”, so Seni­or-Trai­ner Karl-Heinz Con­ra­dy. Wer sich ange­spro­chen fühlt, mel­det sich bei der Enga­ge­ment­för­de­rung der Stadt Arns­berg bei Petra Vor­werk-Rosen­dahl – Tel. 02931 9638–104. Das Pro­jekt wird sport­lich und inhalt­lich beglei­tet durch die seni­or­Trai­ner Mar­lies Fromm, Georg Bischof, Karl-Heinz Con­ra­dy und Karl-Heinz Wei­se.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?