- Anzeige -

Einführung in Meditation/Zen/Kontemplation im Kloster Brunnen in Sundern

„fin­de dein Licht in der Stil­le“ – Zu einer Ein­füh­rung in Meditation/Zen/Kontemplation lädt der Freun­des­kreis Klos­ter Brun­nen e. V. am Sams­tag den 12. Febru­ar, im alten Klos­ter am Brun­nen in Sun­dern, ein. (Foto: Freun­des­kreis Klos­ter Brunnen)

Sun­dern. Der Freun­des­kreis Klos­ter Brun­nen e. V. lädt Inter­es­sier­te am Sams­tag, den 12. Febru­ar 2022 von 10 bis 14 Uhr in das ehe­ma­li­ge Klos­ter­ge­bäu­de der Kapu­zi­ner ein. Heu­te ist es Gäs­te­haus und Diö­ze­san­zen­trum der Katho­li­schen Jun­gen Gemeinde.

Der Kapu­zi­ner­pa­ter Joa­chim Wre­de OFMCap bie­tet eine Ein­füh­rung in die Meditation/Zen/Kontemplation. Das Ein­tau­chen in die Stil­le führt an die Quel­le des Lebens und der inne­ren Kraft. Die Pra­xis des Sit­zens in Stil­le nach Zen- und abend­län­disch-christ­li­cher Tra­di­ti­on ermög­licht einen sol­chen Zugang.

In die­ser Ver­an­stal­tung geht es um einen ers­ten Anstoß für Neu­gie­ri­ge und einen Impuls für Fort­ge­schrit­te­ne. Da es sich um eine Medi­ta­ti­ons­ver­an­stal­tung han­delt, ist beque­me Klei­dung ange­bracht. Um Anmel­dung bis zum 7. Febru­ar bei Pater Joa­chim Wre­de OFMCap wird gebe­ten (E‑Mail joachim.wrede@kapuziner.org oder Tel. 02724 295. Es gel­ten die aktu­el­len Coro­na-Regeln für öffent­li­che Ver­an­stal­tun­gen (Mas­ken­pflicht innen, ent­fällt am Platz; 2G plus, Aus­nah­men nach Auf­fri­schungs­imp­fung), ent­spre­chen­de Nach­wei­se sind mitzubringen.

Die Ver­an­stal­tung ist Teil einer Rei­he von über 40 Ver­an­stal­tun­gen unter dem Mot­to „fin­de dein Licht“ der „Klos­ter­land­schaft West­fa­len-Lip­pe“ des Land­schafts­ver­ban­des West­fa­len-Lip­pe (LWL). Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen sind unter www.klosterlandschaft-westfalen.de abruf­bar, tages­ak­tu­el­le Infor­ma­tio­nen eben­falls unter www.freundeskreis-kloster-brunnen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Freun­des­kreis Klos­ter Brunnen)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de