von

Ein­bre­cher wer­fen Gul­ly­de­ckel durch die Schei­be

Neheim. Am Mitt­woch gegen 3.30 Uhr haben Unbe­kann­te ver­sucht, in eine Gast­stät­te in der Stra­ße „Moos­fel­der Ring” ein­zu­bre­chen. Die Täter drück­ten ein Rol­lo hoch und war­fen einen Gul­ly­de­ckel durch die Fens­ter­schei­be. Mög­li­cher­wei­se ver­jag­te eine Alarm­an­la­ge die Täter. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen wur­de das Gebäu­de nicht betre­ten. Ein Anwoh­ner bemerk­te den Ein­bruch und sah fünf Per­so­nen weg­lau­fen. Nach Anga­ben des Zeu­gen han­del­te es sich um jün­ge­re, männ­li­che Per­so­nen.

Kei­ne Beu­te in Sport­hal­le

Im Zeit­raum zwi­schen Diens­tag 18 Uhr und Mitt­woch 5.10 Uhr sind Unbe­kann­te in die Sport­hal­le einer Schu­le in der Eschen­stra­ße ein­ge­bro­chen. Die Täter ver­schaff­ten sich durch die Tür Zugang zu dem Gebäu­de. Im Innern bra­chen sie meh­re­re Schrän­ke auf und nah­men diver­se Sport­ge­rä­te und Spiel­zeug her­aus. Gestoh­len wur­de nichts.

  • Hin­wei­se an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 90–200.

(Quel­le: Pres­se­mel­dung Poli­zei HSK)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?