- Anzeige -

Ehren­mal mit Haken­kreu­zen beschmiert

Arns­berg. Erneut wur­de das Ehren­mal für die bei­den im Dienst erschos­sen Poli­zis­ten in Nie­der­ei­mer beschmiert. Der Gedenk­platz wur­de 2019 durch eine pri­va­te Initia­ti­ve neu her­ge­rich­tet. Immer wie­der hin­ter­las­sen Van­da­len ihren Müll auf dem angren­zen­den Wen­de­platz. Auch der Gedenk­stein, bzw. die Hin­weis­schil­der wer­den immer wie­der beschmiert und ver­schmutzt. Am Vor­mit­tag des 1. Mai stell­te der Initia­tor des Plat­zes erneut Schmie­re­rei­en an dem Denk­mal fest. Unbe­kann­te Täter hat­ten Haken­kreu­ze und den Schrift­zug „NSU“ auf die Denk­mal­ta­fel gekrit­zelt. Die genaue Tat­zeit ist nicht bekannt. Hin­wei­se zu den Tätern lie­gen bis­lang nicht vor. Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Poli­zei in Arns­berg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de