von

Drei Tage Stadt­fest – „da ist Musik drin”

Am Wochenende ist Stadtfest in Sundern. (Foto: Stadtmarketing)

Am Wochen­en­de ist Stadt­fest in Sun­dern. (Foto: Stadt­mar­ke­ting)

Sun­dern. Die Sun­derner kön­nen sich auf ihr Stadt­fest vom 2. bis 4. Sep­tem­ber 2016 freu­en. „Sun­dern – da ist Musik drin“, nach die­sem Mot­to wird der Brun­nen zum Dreh­kreuz der Musik. Bands der unter­schied­lichs­ten Musik­rich­tun­gen wer­den auf der Büh­ne prä­sent sein. „Von Pop über Rock bis hin zum Blues, vie­le Oldies, Ever­greens und Eigen­kom­po­si­tio­nen der Künst­ler, es wird kein Wunsch offen blei­ben”, so Jero­en Tepas vom Stadt­mar­ke­ting, das alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger und Besu­cher aus Nah und Fern sehr herz­lich ein­lädt, Gast beim dies­jäh­ri­gen Stadt­fest zu sein.

Anstich-Pre­mie­re für BM Bro­del

Für Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del ist der tra­di­tio­nel­le Fass­an­stich am Frei­tag, 2. Sep­tem­ber 2016 um 19 Uhr am Brun­nen die Pre­mie­re. Sicher wird mit­ge­zählt, wie vie­le Schlä­ge er benö­tigt, bis das spru­deln­de Blon­de in die Glä­ser rinnt. Nach dem Ansto­ßen auf den gelun­ge­nen Beginn tritt die Band „Mon­key­mann“ auf der Büh­ne. Ob Pop- Rock oder Blues, Eigen­kom­po­si­ti­on oder Cover – jedes Stück Musik­ge­schich­te wird von der Mon­key­mann Band fun­ky inter­pre­tiert. Mit­tel­punkt ist der Groo­ve, der die Men­schen zum Bewe­gen und Tan­zen antreibt.

Am Sams­tag Markt­trei­ben

OPA rockt - Deutschlands härteste Oldie-Band. (Foto: Veranstalter)

„OPA kommt” – Deutsch­lands här­tes­te Oldie-Band. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Ab 11 Uhr kön­nen die Besu­cher am Sams­tag in der Fuß­gän­ger­zo­ne an ver­schie­de­nen Markt­stän­den sicher eini­ge Schnäpp­chen machen, wäh­rend die Kin­der bei den kos­ten­frei­en Attrak­tio­nen wie Hüpf­burg und Enten­an­geln in der Fuß­gän­ger­zo­ne gut beschäf­tigt sind. Von 14 bis 17 Uhr rock Sän­ge­rin April Kai­ser die Büh­ne am Brun­nen mit ihrer rocki­gen Stim­me und Covers von u.a. Tina Tuner.  Von 20 bis 24 Uhr über­nimmt die wohl här­tes­te Oldie-Band Deutsch­land „OPA Kommt“ die Büh­ne. Seit ihrer Grün­dung haben „OPA Kommt“ schon über 300 Kon­zer­te absol­viert. Die Set­lis­te ist rap­pel­voll mit Songs, die min­des­tens 40 Jah­re alt sind – u.a. von T‑Rex, The Who, Stones, Kiss, AC/DC und ZZ Top. Doch durch ihren Dri­ve und die­se ech­te, mar­kan­te OPA-Art kom­men die Klas­si­ker sowohl bei den Tee­nies als auch bei der Ü50-Frak­ti­on super an. Das Trio steht für Spaß auf der Büh­ne und für hand­ge­mach­te knall­har­te Oldies.

Ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag

Radio Lukas spielt handgemachten Pop, Rock, Folk und Jazz in Hektors Bistro. (Foto: Veranstalter)

„Radio Lukas” spielt hand­ge­mach­ten Pop, Rock, Folk und Jazz. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Am Sonn­tag star­tet die Ver­an­stal­tung um 11 Uhr mit einer Viel­zahl an Markt­stän­den und kos­ten­frei­en Attrak­tio­nen für Kin­der in der Fuß­gän­ger­zo­ne. Ab 13 Uhr öff­nen die Ein­zel­händ­ler im gesam­ten Stadt­ge­biet Sun­derns im Rah­men des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tags bis 18 Uhr ihre Geschäf­te. Wäh­rend die Erwach­se­nen bum­meln und ein­kau­fen, müs­sen sich die Klei­nen nicht lang­wei­len, denn es gibt für sie eine kos­ten­freie Hüpf­burg zum Toben, das belieb­te Enten­an­geln am Brun­nen und Bas­tel- und Schmin­kak­tio­nen von 14 bis 17 Uhr bei den Röhr­pi­ra­ten am Levi-Klein-Platz! Von 14 bis 18 Uhr sorgt „Radio Lukas“ für Stim­mung auf der Büh­ne am Brun­nen. Hand­ge­mach­te, ehr­li­che „unplug­ged“ Rock‑, Pop‑, Folk- und Jazz­mu­sik auf dem Kla­vier oder mit der Gitar­re – das ist das Musik­for­mat von Radio Lukas. Das Stadt­fest endet am Sonn­tag um 18 Uhr.

Sper­run­gen erfor­der­lich

Für die Ver­an­stal­tun­gen müs­sen wie­der eini­ge Sper­run­gen beach­tet wer­den, für die im Vor­feld schon um Ver­ständ­nis gebe­ten wird:

  • 1. 9., 18 Uhr bis 4. 9., 22 Uhr Sper­rung des Levi-Klein-Plat­zes
  • 1. 9., 18 Uhr bis 4. 9., 22 Uhr Sper­rung des Franz-Josef-Tig­ges- Plat­zes
  • 2. 9., 18 Uhr bis 4. 9., 22 Uhr Sper­rung der Fuß­gän­ger­zo­ne und des ver­kehrs­be­ru­hig­ten Berei­ches aus bei­den Rich­tun­gen
  • 2. 9., 18 Uhr bis 4. 9., 22 Uhr Sper­rung des Dr.-Josef-Kleinsorge- Plat­zes
  • 3. 9., 8 Uhr bis 4. 9., 22 Uhr Sper­rung der Park­plät­ze und Durch­fahrt links neben den Röhr­pi­ra­ten bis hin­ter die Volks­bank
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?