- Anzeige -

Drei Frauen werden bei Verkehrsunfall in Endorf schwer verletzt

Der Ein­mün­dungs­be­reich am Orts­ein­gang Endorf muss­te im Rah­men der Unfall­auf­nah­me gesperrt wer­den (Foto: Feuerwehr)
Eine schwer ver­letz­te 34-jäh­ri­ge Frau aus Sun­dern muss­te durch die Feu­er­wehr aus ihrem Auto befreit wer­den (Foto: Feuerwehr)

Endorf. Bei einem Ver­kehrs­un­fall bei Endorf wur­den am Frei­tag­mor­gen drei Men­schen schwer ver­letzt. Eine 34-jäh­ri­ge Frau fuhr mit ihrem PKW auf der Land­stra­ße 519 aus Rich­tung Reck­ling­hau­sen kom­mend. Als sie nach links in Rich­tung Mein­ken­bracht abbog, kam es zum Zusam­men­stoß mit dem Audi einer ent­ge­gen­kom­men­den Fah­re­rin aus dem Land­kreis Offenbach.

Drei Schwerverletzte

Die 31-jäh­ri­ge Audi-Fah­re­rin sowie ihrer 28-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin wur­den bei dem Unfall schwer ver­letzt. Die eben­falls schwer ver­letz­te 34-jäh­ri­ge Frau aus Sun­dern muss­te durch die Feu­er­wehr aus ihrem Auto befreit wer­den. Alle drei Frau­en wur­den durch den Ret­tungs­dienst ins Kran­ken­haus gebracht. Der Ein­mün­dungs­be­reich muss­te im Rah­men der Unfall­auf­nah­me gesperrt wer­den. Bei­de Autos wur­den abgeschleppt.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de