von

Dr. Klaus Dra­then für acht wei­te­re Jah­re Kreis­di­rek­tor

Land­rat Dr. Karl Schnei­der (r.) gra­tu­liert Kreis­di­rek­tor Dr. Klaus Dra­then zur Wie­der­wahl. / Foto: Pres­se­stel­le HSK

Hoch­sauer­land­kreis. Der Kreis­tag hat Dr. Klaus Dra­then für wei­te­re acht Jah­re als Kreis­di­rek­tor des Hoch­sauer­land­krei­ses gewählt. Sei­ne neue Amts­zeit beginnt am 1. Janu­ar 2020. Von 50 abge­ge­be­nen Stim­men erhielt Dr. Dra­then 42, sechs Kreis­tags­mit­glie­der stimm­ten dage­gen und zwei ent­hiel­ten sich. Land­rat Dr. Karl Schnei­der gra­tu­lier­te ihm im Namen von Kreis­tag und Ver­wal­tung mit einem Blu­men­strauß.

Ver­tre­ter des Land­rats

In der Kreis­ver­wal­tung ist Dr. Dra­then der Ver­tre­ter des Land­ra­tes und zeich­net ver­ant­wort­lich für die Berei­che Job­cen­ter, Sozia­les und Schwer­be­hin­der­ten­recht. Dar­über hin­aus ist er Geschäfts­füh­rer der Sport­zen­trum Win­ter­berg Hoch­sauer­land GmbH, Vor­sit­zen­der des Arbeits­markt­po­li­ti­schen Bei­ra­tes und in vie­len Gre­mi­en des Schie­nen­per­so­nen­nah­ver­kehrs und des Öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehrs (RLG, WVG, ZRL und NWL) ver­tre­ten. Er fun­giert eben­falls als stell­ver­tre­ten­der Ver­bands­vor­ste­her und Mit­glied in der Ver­bands­ver­samm­lung des Zweck­ver­ban­des Süd­west­fa­len-IT. Der Jurist hat­te im Janu­ar 2012 die Nach­fol­ge von Win­fried Stork ange­tre­ten und davor bei der Kreis­ver­wal­tung Höx­ter den Fach­be­reich „Öffent­li­che Sicher­heit und Stra­ßen­ver­kehr” gelei­tet.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung HSK)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?