von

Dorf­ge­spräch in Hagen

Hagen. Aktu­el­le The­men sol­len im Rah­men des nächs­ten Dorf­ge­sprächs in Hagen bespro­chen wer­den. Wel­che Fort­schrit­te und Ent­wick­lun­gen gibt es bei der Dorf­ent­wick­lung? Was tut sich beim Wohn­raum, neu­en Arbeits­plät­zen oder schnel­lem Inter­net? Gibt es neue Ide­en zur wei­te­ren Bele­bung des Dorf­mit­tel­punk­tes? Aber auch das The­ma „Wind­kraft“ auf dem Sor­pe­berg bei Wil­de­wie­se wird ein span­nen­des The­ma sein. Stolz sind die Hage­ner dar­auf, den Fahr­rad­weg in Rich­tung Allen­dorf aus eige­ner Kraft über­ar­bei­tet und ganz neu asphal­tiert zu haben. Auch dazu wird im Rah­men des Dorf­ge­sprächs infor­miert. Auf Ein­la­dung von Rats­mit­glied Klaus Tol­le und Orts­vor­ste­her Klaus-Rai­ner Wil­le­ke trifft man sich am Mon­tag, 20. Novem­ber 17 um 20 Uhr im Land­gast­hof Pin­gel.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Anzei­ge

Schon gelesen?