von

„Dorf­ge­spräch“ in Hagen

Hagen. Zwei­mal pro Jahr laden Orts­vor­ste­her Klaus-Rai­ner Wil­le­ke und Rats­mit­glied Klaus Tol­le in Hagen zum Dorf­ge­spräch. Das nächs­te fin­det am Mitt­woch, 4. Dezem­ber ab 19.30 Uhr im Land­gast­hof Pin­gel statt. Dabei geht es, wie immer, um aktu­el­le The­men. Wie ist der Dorf­la­den ange­lau­fen und was kann für eine posi­ti­ve Ent­wick­lung getan wer­den? Wie ist der Stand beim Rad­weg nach Allen­dorf? Wel­che Plä­ne haben die Ver­ei­ne für das kom­men­de Jahr und wel­che Inves­ti­tio­nen hat der För­der­ver­ein sich vor­ge­nom­men? Des wei­te­ren gibt es genü­gend Raum für Anre­gun­gen und Fra­gen zur Dorf­ent­wick­lung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?