von

„Dop­pelt hält bes­ser” – Spar­kas­se schießt Dop­pel­pack im Röhr­tal­sta­di­on

Petra Schmitz-Her­mes von der Spar­kas­se mit Ver­tre­tern des TuS auf dem erneu­er­ten Kunst­ra­sen im Röhr­tal­sta­di­on. (Foto: TuS)

Sun­dern. Dop­pel­te Hil­fe für den TuS Sun­dern: 2 x 2000 Euro stell­te die Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern dem TuS für wich­ti­ge Inves­ti­tio­nen im Röhr­tal­sta­di­on zur Ver­fü­gung.

Ball­fang­zaun und Kunst­ra­sen-Repa­ra­tur

Petra Schmitz-Her­mes von der Spar­kas­se mit Ver­tre­tern des TuS vor dem neu­en Ball­fang­zaun am Röhr­tal­sta­di­on. (Foto: TuS)

Wofür die­ses Geld?  Zum einen wur­de ein Ball­fang­zaun zur Röhr hin errich­tet, um so Bäl­le vor dem unge­woll­ten Schwim­men zu ret­ten. Zum ande­ren konn­te der TuS die zwei­te Hälf­te des Gel­des für die immens wich­ti­ge Repa­ra­tur des Kunst­ra­sen benut­zen. „Der Kunst­ra­sen wur­de in den letz­ten Jah­ren stark bean­sprucht und an eini­gen Stel­len lös­te sich der Kunst­ra­sen und erhöh­te somit das Ver­let­zungs­ri­si­ko. Das dies nicht so blei­ben konn­te, war allen Betei­lig­ten klar und eine schnel­le Repa­ra­tur erfor­der­lich”, so Eric Wach­holz, Abtei­lungs­lei­ter Fuß­ball beim TuS. „Bei­de Pro­jekt sind mitt­ler­wei­le abge­schlos­sen und waren für den Spiel­be­trieb und der Infra­struk­tur auf der hoch fre­quen­tier­ten Anla­ge wich­tig! ”

Geben und Neh­men mit dem Spon­sor

Von den bereits abge­schlos­se­nen Arbei­ten über­zeug­te sich nun Petra Schmitz-Her­mes von der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern. Bei die­sem Tref­fen hob Eric Wach­holz die Wich­tig­keit der Spon­so­ren und Part­ner her­vor.  „Wir kön­nen uns gar nicht genug bei der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern bedan­ken, denn
ohne unse­re star­ken Part­ner an unse­rer Sei­te wären sol­che Pro­jek­te nicht zu stem­men. Die Fuß­ball­ab­tei­lung treibt zur Zeit sehr vie­le Pro­jek­te und Kon­zep­te im Sin­ne der Jugend vor­an und benö­tigt hier­für ent­spre­chen­de Mit­tel. Unse­ren Part­nern geben wir aber auch etwas zurück. Neben einer hohen und hoch­wer­ti­gen Wer­be­prä­senz bin­den wir unse­re Part­ner und Spon­so­ren best­mög­lich mit ein und geben auch ent­spre­chen­de Leis­tun­gen zurück. Es muss immer ein Geben und Neh­men sein, das ist obers­te Prio­ri­tät”, so Eric Wach­holz.  „Der TuS Sun­dern sagt Dan­ke­schön und weiß die­se Unter­stüt­zung zu schät­zen!”

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung TuS Sun­dern)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?