von

Dieb­stahl bei Nehei­mer Juwe­lier

Neheim. Am Mitt­woch betrat gegen 16 Uhr ein bis­lang unbe­kann­ter Mann ein Juwe­lier­ge­schäft auf der Haupt­stra­ße. Der Täter ließ sich meh­re­re Gold­ket­ten vor­zei­gen. In einem güns­ti­gen Moment ent­wen­de­te der Mann unbe­merkt zwei Ket­ten. Anschlie­ßend ver­ließ er das Geschäft. Der Dieb­stahl wur­de erst spä­ter bemerkt. Beschrei­bung des Täters: Etwa 40 bis 45 Jah­re alt, cir­ca 1,80 Meter groß, süd­län­di­sches Aus­se­hen, kur­ze schwar­ze Haa­re, sprach gebro­chen Deutsch.

  • Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932 90–200 ent­ge­gen.

(Quel­le: Pres­se­mel­dung Poli­zei HSK)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?