- Anzeige -

Die SPD Neheim-Hüsten stellt sich neu auf

Der Vor­stand des SPD Orts­ver­eins Neheim-Hüs­ten hat sich in einer Mit­glie­der­ver­samm­lung neu auf­ge­stellt. Die Vor­sit­zen­den Peter Hel­bing (l.) und Mar­git Hie­ro­ny­mus (r.) wur­den ein­stim­mig im Amt bestä­tigt. (Foto: SPD OV Neheim-Hüsten)

Arnsberg/Neheim/Hüsten. Die Mit­glie­der­ver­samm­lung der SPD Neheim-Hüs­ten beim FC Erlen­bruch, direkt vor dem Sepp Her­ber­ger Sport­heim kam bei älte­ren und jün­ge­ren Mit­glie­dern glei­cher­ma­ßen gut an. Coro­na-bedingt haben sich die Orga­ni­sa­to­ren dar­auf ver­stän­digt im Frei­en zu tagen. Die Ein­bin­dung unter­schied­li­cher Erfah­run­gen in die künf­ti­ge Arbeit spie­gel­te sich dann auch bei den Vorstandswahlen.

Vorstandswahlen – Vorsitzende Peter Helbing und Margit Hieronymus einstimmig wiedergewählt

Zunächst wur­den Peter Hel­bing und Mar­git Hie­ro­ny­mus ein­stim­mig als Vor­sit­zen­de im Amt bestä­tigt. Eben­falls ein­stim­mig gewählt wur­den Anna Brandt und Tomis­lav Babic als neue stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de. Kom­plet­tiert wur­de der Vor­stand mit Micha­el Ter­nes als Schrift­füh­rer und Bernd Bier­wirth als Kassierer.

Als Bei­sit­ze­rin­nen und Bei­sit­zer wur­den Sta­nis­lav Trop­mann, Hei­ko Brychs, Gis­bert Pohl, Luca Klö­cke­ner, Karl-Georg Wuschan­sky und Uli Mön­ke in den Vor­stand gewählt.

In der kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung des neu­en Vor­stan­des wur­den dann auch ers­te Ideen für die kom­men­den Mona­te dis­ku­tiert und auch kon­kre­te Zustän­dig­kei­ten ver­teilt. So wur­de Anna Brandt als Mit­glie­der­be­auf­trag­te bestimmt und Tomis­lav Babic als Pressebeauftragter.

Positiver Blick auf kommende Amtszeit

Damit soll die kon­ti­nu­ier­li­che und gute Arbeit fort­ge­setzt und wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Peter Hel­bing: “Ich freue mich über die Bestä­ti­gung im Amt und ins­be­son­de­re auf die Zusam­men­ar­beit mit dem gesam­ten Team. Die vie­len ein­ge­brach­ten Ideen wer­den jetzt in eine Jah­res­pla­nung gebracht. Ich bin sicher, dass wir damit ein tol­les Pro­gramm für unse­re Mit­glie­der, aber auch für die Men­schen vor Ort anbieten.“

Auch Mar­git Hie­ro­ny­mus freut sich über Ihre erneu­te Amts­zeit: „Der neue Vor­stand ver­bin­det lang­jäh­ri­ge Erfah­rung mit jün­ge­ren Män­nern und Frau­en und schafft gute Vor­aus­set­zung für noch mehr Sicht­bar­keit unse­rer Arbeit in den kom­men­den Jahren.“

Neben neu­en Ideen steht auch die Ehrung lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der auf dem Pro­gramm. Die­se soll mög­lichst noch in die­sem Jahr stattfinden.

 

 

 

 

 

(Quel­le: SPD OV Neheim-Hüsten)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de