- Anzeige -

DFB zeichnet TuS Voßwinkel für erfolgreiche Nachwuchsförderung aus

Die Ehrung des TuS Voß­win­kel wur­de vom FLVW-Vize­prä­si­den­ten Jugend Hol­ger Bel­ling­hoff und Harald Oll­ech, Vor­sit­zen­der des FLVW-Jugend-Aus­schus­ses, vorgenommen.

Voß­win­kel. Ein dickes Lob für die Nach­wuchs­för­de­rung und einen Scheck des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des (DFB) und des Fuß­ball- und Leicht­ath­le­tik-Ver­ban­des West­fa­len e. V. (FLVW) gab es jetzt im Rah­men des FLVW-Ver­eins­fo­rums für die Jugend­ab­tei­lung des TuS Voßwinkel.

Bonussystem für Amateurvereine

Die Grund­la­ge für eine erfolg­rei­che Natio­nal­mann­schaft ist eine gute Basis­ar­beit. Der Erst­kon­takt und die ers­ten Schrit­te im Fuß­ball wer­den in den vie­len tau­send Ama­teur­ver­ei­nen im Deut­schen Fuß­ball-Bund gemacht. Eine enge Ver­zah­nung zwi­schen Ver­ein, Kreis, Lan­des­ver­band und DFB ist ein wich­ti­ger Erfolgs­fak­tor. Mög­lich wur­de dies durch das Bonus­sys­tem des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des, der die Nach­wuchs­ar­beit der Ama­teur­ver­ei­ne finan­zi­ell för­dert. Die Grund­la­ge für den DFB-Bonus ist der Ein­satz von Nach­wuchs­spie­lern und Nach­wuchs­spie­le­rin­nen der Ver­ei­ne in Junio­ren- bezie­hungs­wei­se Junio­rin­nen-Natio­nal­mann­schaf­ten. Die Beträ­ge für die Ama­teur­ver­ei­ne berech­nen sich nach der Dau­er der Ver­eins­zu­ge­hö­rig­keit (min­des­tens 24 Mona­te). So wird die Aus­bil­dungs­leis­tung der Ver­ei­ne hono­riert, die mit ihrem Ein­satz wesent­lich zur sport­li­chen Ent­wick­lung der Spieler/innen bei­getra­gen haben.

Eike Bansen aus Voßwinkel jetzt beim BVB

Ein pro­mi­nen­ter Vor­gän­ger war der Sieg­tor­schüt­ze im FIFA-WM-Fina­le 2014 Mario Göt­ze. Im Jahr 2008 erhielt der Ver­ein Hom­bru­cher SV eine Bonus­zah­lung für die Aus­bil­dung des dama­li­gen Nach­wuchs­spie­lers und heu­ti­gen his­to­ri­schen WM-Tor­schüt­zen. Die Aus­zeich­nung für den TuS Voß­win­kel in Höhe von 3200 € ist auf die erfolg­rei­che Aus­bil­dung des Spie­lers Eike Ban­sen zurück­zu­füh­ren, der inzwi­schen als Tor­wart bei der Jugend von Borus­sia Dort­mund spielt. Die vom DFB zur Ver­fü­gung gestell­ten Mit­tel sind zweck­ge­bun­den und zur wei­te­ren För­de­rung des Jugend­fuß­balls in den betref­fen­den Ver­ei­nen einzusetzen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

2 Antworten

  1. Kor­rekt: nach der Jugend beim BVB mit meh­re­ren deut­schen Meis­ter­ti­teln, begann er die­se Sai­son bei der zwei­ten Mann­schaft des BvB in der Regio­nal­li­ga. Ende Janu­ar folg­te dann der Wech­sel zum bel­gi­schen Erstligisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de