von

Deep Pur­ples Rock­mu­sik im Muse­ums­hof

Demon’s Eye sind v.l. Gert-Jan Naus, Maik Kel­ler, Danie­le Gel­so­mi­no, Mark Zyk, And­ree Schnei­der (©Foto: Moni Kir­cher)

Arns­berg. Einen beson­de­ren Genuss für Rock­fans ver­spricht die Deep Pur­ple-Tri­bu­te Band „Demon’s Eye” im Hof des Sauer­land-Muse­ums. Die Show star­tet am Sams­tag, 8.Juni,um 19.30 Uhr  im Muse­ums­hof. Der Ein­lass beginnt bereits ab 18.30 Uhr.

“Demon’s Eye” spie­len alle Hits der Hard­rock-Legen­de

Demon’s Eye geben dem Publi­kum genau das, was es hören will – und das sind nun ein­mal die gro­ßen Deep Pur­ple-Hits. Die Band wid­met sich vor­nehm­lich der 70er Jah­re-Pha­se des Hard­rock-Flagg­schiffs und ori­en­tiert sich dabei am Sound des für vie­le Rock­fans bes­ten Live-Albums aller Zei­ten – „Made in Japan”. Demon’s Eye zeich­net sich dabei wie das Ori­gi­nal durch furi­os impro­vi­sier­te Gitar­ren- und Orgel­du­el­le sowie eine gro­ße Spiel­freu­de aus.

Vor­ver­kauf läuft

Wer also Klas­si­ker wie „Child In Time”, „High­way Star” oder „Smo­ke On The Water” noch­mals authen­tisch erle­ben möch­te, hat im Muse­ums­hof eine gute Gele­gen­heit dazu. Tickets gibt es im Vor­ver­kauf für 20 Euro (zzgl. Gebüh­ren für Online-Tickets) und an der Abend­kas­se für 24 Euro. Die Kar­ten sind im Vor­ver­kauf online unter www.sauerland-museum.de erhält­lich oder zu den Öff­nungs­zei­ten des Muse­ums.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?