- Anzeige -

Deckenerneuerung führt zu Vollsperrung der K 9 nach Wildewiese

(Foto: Sebastian Göbel  / pixelio.de)
(Foto: Sebas­ti­an Göbel / pixelio.de)

Wil­de­wie­se. Zu einer abschnitts­wei­sen Voll­sper­rung der Kreis­stra­ße 9 führt die Decken­erneue­rung zwi­schen Len­scheid und Wil­de­wie­se ein­schließ­lich der Orts­durch­fahrt Wil­de­wie­se. Die Bau­ar­bei­ten mit einer Gesamt­län­ge der Bau­stel­le von 2,6 Kilo­me­tern begin­nen am kom­men­den Mon­tag, 4. Mai. Die etwa vier­wö­chi­ge Bau­maß­nah­me, bei der die Anlie­ger ihre Grund­stü­cke wei­ter­hin errei­chen kön­nen, ist zeit­lich in zwei Bau­ab­schnit­te unter­teilt. Die Umlei­tung im zwei­ten Bau­ab­schnitt erfolgt auf einem Wirt­schafts­weg über Hagen und ist aus­ge­schil­dert. Die Bau­kos­ten der Maß­nah­me belau­fen sich auf rund 270.000 Euro und umfas­sen einen Ein­bau einer zwei­schich­ti­gen Asphalt­de­cke sowie die Erneue­rung von Bord­stei­nen, Rin­nen, Geh­we­ge, Anbin­dun­gen und sons­ti­gen Neben­ar­bei­ten. Der Hoch­sauer­land­kreis bit­tet um Ver­ständ­nis der mit der Bau­maß­nah­me ein­tre­ten­den Behinderungen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de