- Anzeige -

Däm­mer­shop­pen der CDU Bruch­hau­sen: Meinolf Reu­ther seit 50 Jah­ren Mit­glied

Vie­le Besu­cher fei­er­ten am Wochen­en­de beim Däm­mer­schop­pen der Bruch­hau­se­ner CDU (Foto: CDU)

Bruch­hau­sen. Auf Grüter´s Bau­ern­hof fand am Wochen­en­de der tra­di­tio­nel­le Däm­mer­schop­pen der CDU Bruch­hau­sen statt. Der Vor­sit­zen­de, Fried­rich-Karl Hell­mann, begrüß­te rund 70 Freun­din­nen und Freun­de aus Bruch­hau­sen, den NRW-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten und par­la­men­ta­ri­schen Staats­se­kre­tär Klaus Kai­ser, den stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­ter Peter Blu­me, den Kreis­tags­ab­ge­ord­ne­ten Sascha Walen­ta, den Geschäfts­füh­rer des CDU-Kreis­ver­ban­des Fritz Nies sowie Ver­tre­ter der CDU Hüs­ten, Arns­berg, Nie­der­ei­mer und Müsche­de.

Meinolf Reu­ther seit 50 Jah­ren CDU-Mit­glied

Geehrt wur­den an die­sem Abend Meinolf Reu­ther für sei­ne 50-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft sowie Die­ter Ischen und Wer­ner Schä­fer für 40 Jah­re CDU-Zuge­hö­rig­keit. Neben der Gra­tu­la­ti­on durch die hei­mi­schen Poli­tik­ver­tre­ter hielt Man­fred Groll gekonnt die Jubi­lä­ums­lau­da­tio. Sowohl Meinolf Reu­ther als auch Die­ter Ischen waren und sind wich­ti­ge Web­glei­ter der Orts­uni­on. Bei­de waren lan­ge Zeit für die Uni­on und im Vor­stand in ver­schie­de­nen Funk­tio­nen tätig. Und auch heu­te ste­hen sie der CDU mit Rat und Tat zur Sei­te.

Natür­lich wur­de auch über Dorfthe­men gespro­chen. So begrüßt die CDU Bruch­hau­sen, dass ein von ihr schon län­ger bestehen­der Vor­schlag auf­ge­grif­fen wur­de, im Bereich hin­ter der Kir­che die Mög­lich­kei­ten zur Errich­tung einer Senio­ren­wohn­an­la­ge zu prü­fen. Ers­te Gesprä­che mit Kir­chen­ver­tre­tern und der Cari­tas sind nun ergeb­nis­of­fen geführt wor­den.

Chris­ti­na Reu­ther seit Juli Vor­sit­zen­de der Frau­en Uni­on

Erfreut ist die Orts­uni­on über die schnel­le Reak­ti­on von Bür­ger­meis­ter Bitt­ner und der Stadt­er­wal­tung, die unver­züg­lich auf einen CDU-Antrag zur Behe­bung von Sicher­heits­män­geln auf dem Fuß- und Rad­weg im Bereich Brauk / Twir­ten­kamp reagier­te. Inner­halb einer Woche wur­de der Weg grund­le­gend saniert.

Mit Stolz gra­tu­lier­te der Vor­sit­zen­de Hell­mann den bei­den Vor­stands­mit­glie­dern Chris­ti­na Reu­ther und Sabri­na Schul­te, die im Juli 2018 in der Frau­en Uni­on Arns­berg zur ers­ten Vor­sit­zen­den und stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den gewählt wur­den.

Neben poli­ti­schen Infor­ma­tio­nen und The­men kam die Gesel­lig­keit nicht zu kurz, und alle Gäs­te erleb­ten bei gewohnt güns­ti­gen Geträn­ke­prei­sen, lecke­rer Brat- und Cur­ry­wurst sowie dem mitt­ler­wei­le 4. Kicker­tur­nier einen schö­nen Abend.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de