von

Däm­mer­schop­pen am alten Platz mit neu­em Zelt

Jeroen Tepas vom Stadtmarketing und Markus Sommer von der Volksbank vor dem neuen Musikerzelt für die sommerliche Dämmerschoppen-Reihe auf dem Tiggesplatz. (Foto: oe)

Jero­en Tepas vom Stadt­mar­ke­ting und Mar­kus Som­mer von der Volks­bank vor dem neu­en Musi­ker­zelt für die som­mer­li­che Däm­mer­schop­pen-Rei­he auf dem Tig­ges­platz. (Foto: oe)

Sun­dern. Auch in die­sem Som­mer lädt das Stadt­mar­ke­ting wie­der an acht Aben­den zum musi­ka­li­schen Däm­mer­schop­pen mit hei­mi­schen Musi­kern ein. Am Don­ners­tag, 7. Juli star­tet die belieb­te Ver­an­stal­tungs­rei­he – wie­der am alt­be­währ­ten Stand­ort am Franz-Josef-Tig­ges-Platz direkt vor der alten Johannesschule/VHS. Neu ist aber das sechs­ecki­ge Star­zelt in der Platz­mit­te, das das Stadt­mar­ke­ting mit Unter­stüt­zung der Volks­bank neu anschaf­fen konn­te.

„Ver­an­stal­tung passt auf Tig­ges­platz”

Zwi­schen­zeit­lich, so Jero­en Tepas vom Stadt­mar­ke­ting, habe es ja Plä­ne gege­ben, den Däm­mer­schop­pen mit­ten in die Fuß­gän­ger­zo­ne zu ver­le­gen. Doch weil es dort mit bis zu 400 Besu­chern recht eng gewe­sen wäre und auch eini­ge Anlie­ger nicht so begeis­tert waren, habe man von die­ser Idee wie­der Abstand genom­men. Und das sei nicht schlecht, denn der Däm­mer­schop­pen pas­se gut auf den Tig­ges­platz und sei hier mit sei­ner nun­mehr 12. Auf­la­ge längst zu einer Tra­di­ti­on gewor­den, die vor allem von einem älte­ren Publi­kum geschätzt wer­de.

Zelt­auf­bau jetzt in 20 Minu­ten

Sundern_Stadtmarkting_Logo_10-14_4cStolz prä­sen­tier­te Jero­en Tepas zusam­men mit Mar­kus Som­mer von der Volks­bank jetzt auch das neue Zelt mit 14 Metern Durch­mes­ser, dass er allei­ne in gera­de mal 20 Minu­ten auf­ge­baut hat­te. Für das alte Stadt­mar­ke­ting­zelt mit rund 150 Tei­len habe man bei jedem Auf- und Abbau bis zu andert­halb Stun­den gebraucht und es sei auch schon sehr in die Jah­re gekom­men, sag­te Tepas und dank­te der Volks­bank für ihre Unter­stüt­zung bei der Anschaf­fung des schi­cken neu­en Musi­ker­zelts, das auf dem Platz in sechs Boden­hül­sen fest ver­an­kert wer­den kann. Auch neue Holz­klapp­stüh­le für die bis zu 30 Musi­ker, die unter dem Zelt Platz fin­den, wur­den ange­schafft. Mar­kus Som­mer von der Volks­bank sag­te, der Volks­bank-Däm­mer­schop­pen sei eine ziem­lich ein­ma­li­ge, bewähr­te und eta­blier­te Ver­an­stal­tungs­rei­he und ein ech­tes Allein­stel­lungs­merk­mal für Sun­dern. Weil die Kon­zer­te Musi­kern und Publi­kum glei­cher­ma­ßen Spaß mache, unter­stüt­ze man sie ger­ne.

Ver­ei­ne und Kapel­len kom­men ger­ne

Den Auf­takt am 7. Juli um 19 Uhr macht in die­sem Jahr der Musik­ver­ein Sun­dern. Ins­ge­samt acht Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne immer don­ners­tags sol­len wie­der für gute Musik und gute Stim­mung sor­gen. „Mit teil­wei­se bis zu 400 Gäs­ten pro Ter­min war der Volks­bank-Däm­mer­schop­pen auf dem Franz-Josef-Tig­ges-Platz in den ver­gan­ge­nen Jah­ren immer ein vol­ler Erfolg”, so Tepas. „Auch die Ter­mi­ne für 2016 waren schnell an ver­schie­de­ne Musik­ver­ei­ne und Kapel­len aus dem Stadt­ge­biet ver­ge­ben. Die Nach­fra­ge, an die­ser Ver­an­stal­tung teil­zu­neh­men, ist wirk­lich sehr hoch, denn durch die­se Kon­zert­aben­de kön­nen die Ver­ei­ne sich nicht nur einem inter­es­sier­ten Publi­kum vor­stel­len, son­dern durch den Ver­kauf von Spei­sen und Geträn­ke auch die Ver­eins­kas­se für die Jugend­ar­beit auf­bes­sern.”

Zum Abschluss was Beson­de­res

Neu in die­sem Jahr ist der Auf­tritt der Kol­pings­fa­mi­lie Wes­ten­feld am 25. August 2016 zum Abschluss der Ver­an­stal­tungs­rei­he. Die­ser unge­wöhn­li­che Teil­neh­mer bringt die Sän­ge­rin April Kai­ser mit, die das Publi­kum auch schon beim Som­mer­fest mit Schla­ger, Pop und Rock – und einer „Röhr­stim­me wie Tina Tur­ner” – begeis­tert hat.  Damit die Ver­an­stal­tun­gen bei jedem Wet­ter durch­ge­führt wer­den kön­nen, wird das Blä­ser­corps Endorf-Sun­dern an der Stirn­sei­te des Plat­zes auch wie­der das gro­ße Gäs­te­zelt mit Platz für rund 180 Per­so­nen auf­bau­en. Für das leib­li­che Wohl mit einem fri­schen Vel­tins und einer lecke­ren Brat­wurst sor­gen die Ver­ei­ne selbst bes­tens.

Acht Ter­mi­ne

Hier alle Ter­mi­ne und Musi­ker des Volks­bank-Däm­mer­schop­pens 2016 auf einen Blick:

  • 7. Juli Musik­ver­ein Sun­dern
  • 14. Juli Musik­ver­ein Endorf
  • 21. Juli Ori­gi­nal­ka­pel­le Sauer­klang
  • 28. Juli Postor­ches­ter Sun­dern
  • 4. August SMS Big­band
  • 11. August Musik­ver­ein Sto­ckum
  • 18. August Man­do­li­nen Orches­ter
  • 25. August Kol­pings­fa­mi­lie Wes­ten­feld
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?