- Anzeige -

„Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern“ steht vor sei­ner Grün­dung – Ein­la­dung für 30. Sep­tem­ber

Sun­dern. Die Grün­dungs­ver­samm­lung des „Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern“ kann nun end­lich dank der Locke­run­gen im Ver­samm­lungs­recht wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie durch­ge­führt wer­den. Die ursprüng­lich für den Mai 2020 geplan­te Ver­samm­lung muss­te auf Grund der Coro­na-Kri­se sei­ner­zeit abge­sagt wer­den. Daher freut sich der Run­de Tisch Kul­tur in der Stadt Sun­dern umso mehr, dass er für Mitt­woch, 30. Sep­tem­ber 2020, um 19 Uhr im „Grill­werk“ in Allen­dorf zur Grün­dungs­ver­samm­lung ein­la­den kann. Dar­über infor­miert das Kul­tur­bü­ro der Stadt Sun­dern.

Kul­tur­schaf­fen­de und Kul­tur­trä­ger ein­ge­la­den

Zur Grün­dungs­ver­samm­lung sind alle Kul­tur­schaf­fen­de, Kul­tur­trä­ger und Kul­tur­in­ter­es­sier­te herz­lich ein­ge­la­den. Der Run­de Tisch Kul­tur ver­folgt seit Jah­ren die Ver­net­zung der Kul­tur­ak­teu­re. Vor drei Jah­ren grün­de­te sich in Sun­dern der „Run­de Tisch Kul­tur“. All jene, die sich mit Sun­derns Kul­tur ver­bun­den fühl­ten, waren erst­mals auf­ge­ru­fen, sich gemein­sam aktiv den Fra­gen rund um das kul­tu­rel­le Gesche­hen in Sun­dern zu stel­len.  War es anfäng­li­ches Ziel, die öffent­li­che Wahr­neh­mung für Kul­tur zu stär­ken, geht es jetzt dar­um, die in der Stadt vor­han­de­nen Kul­tur­in­ter­es­sen, Kom­pe­ten­zen und Stär­ken in einem Dach­ver­band zu bün­deln. „Aus die­sem Ver­band her­aus wird es mög­lich sein, bestehen­de Kul­tur­ar­beit zu unter­stüt­zen und gemein­sam Per­spek­ti­ven für kul­tu­rel­le Akti­vi­tä­ten und Ange­bo­te im Stadt­ge­biet zu  ent­wi­ckeln und umzu­set­zen“, schreibt Uta Koch vom Kul­tur­bü­ro Sun­dern.

Dach­ver­band soll Sprach­rohr der Kul­tur­sze­ne wer­den

Eine wich­ti­ge Funk­ti­on wird der Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern bei der wei­te­ren Ver­net­zung der loka­len und regio­na­len Akteu­re ein­neh­men, in Bezug auf eine öffent­lich wirk­sa­me Dar­stel­lung der viel­fäl­ti­gen Kul­tur­land­schaft Sun­derns nach außen sowie in der Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Kom­mu­nal­po­li­tik, Ver­wal­tung und Kul­tur.

Her­aus­for­de­run­gen bewäl­ti­gen

Um die­sen Her­aus­for­de­run­gen gerecht zu wer­den, benö­tigt der Dach­ver­band Inter­es­sier­te, die Auf­ga­ben­stel­lun­gen inner­halb des Ver­ban­des aktiv mit­ge­stal­ten und mit­tra­gen.
Ger­ne ste­hen die Spre­che­rin­nen der Run­den Tisch Kul­tur bei Fra­gen, bei Infor­ma­ti­ons­be­darf  zu dem Dach­ver­band Kul­tur  zur Ver­fü­gung.

Kon­tak­te:

  • Ane Knapstein, 0171 – 1204716, anne.knapstein@gmx.de
  • Irm­gard Har­mann-Schütz, 02393- 1442, kultur-IHS@gmx.de

(Quel­le: Kul­tur­bü­ro Stadt Sun­dern)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de