Coro­na-Pan­de­mie: Zwei wei­te­re Todes­fäl­le – Inzi­denz-Wert bei 86,2

Kreis. Der Hoch­sauer­land­kreis ver­zeich­net am Don­ners­tag, 26. Novem­ber, Stand 9 Uhr, kreis­weit 28 Neu­in­fi­zier­te und 90 Gene­se­ne. Die 7‑Ta­ge-Indi­zi­enz beträgt 86,2 (Stand 26. Novem­ber, 0 Uhr). Das mel­det die Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis.

Inzi­denz-Wert bei 86,2

Ins­ge­samt gibt es damit aktu­ell 316 Infi­zier­te, 2.538 Gene­se­ne sowie 2.895 bestä­tig­te Fäl­le. Sta­tio­när wer­den 31 Per­so­nen behan­delt, sechs davon inten­siv. Am 24. Novem­ber sind eine 75-jäh­ri­ge und eine 88-jäh­ri­ge Frau aus Mesche­de und Schmal­len­berg ver­stor­ben. Damit sind es jetzt 41 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Corona-Infektion.

Zwei wei­te­re Todes­fäl­le zu beklagen

Eini­ge Schu­len bzw. Klas­sen und Kin­der­gär­ten kön­nen ihren Regel­be­trieb wie­der auf­neh­men. Betrof­fen sind wei­ter­hin sechs Kin­der­gär­ten, 20 Schu­len sowie ein Kran­ken­haus und fünf Pflegeeinrichtungen.

(Quel­le: Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal: